Grünwald

Tölzer Straße: Infos zur Großbaustelle

+
Die Tölzer Straße ist eine der Hauptverkehrsstraßen der Gemeinde. Wegen Baumaßnahmen stehen den Grünwaldern für mindestens sechs Monate Einschränkungen bevor.

Es gibt umfangreiche Baumaßnahmen entlang der Staatsstraße. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Vom Marktplatz aus in Richtung Straßlach oder von Süden kommend auf dem Weg in die Gemeinde – die Tölzer Straße ist eine der Hauptverkehrsstraßen Grünwalds. Nun stehen dort umfangreiche Baumaßnahmen an (Hallo berichtete). Zum Ausbau des Fernwärmenetzes werden Fernwärmeleitungen und Hausanschlüsse verlegt. Zudem werden insgesamt 42 neuen Entwässerungsschächte mit jeweils bis zu 6 Metern Tiefe gebaut – sie sollen in Zukunft Überschwemmungen im Bereich des Marktplatzes vorzubeugen. Für die umfangreichen Baumaßnahmen, die etwa ein halbes Jahr dauern sollen, sind drei Bauabschnitte geplant:

Beginn der Bauarbeiten ist im Süden: Ab Mitte März wird bis Anfang Juni 2017 zwischen der Querstraße „Am Wildwechsel“ bis zur Querstraße „An den Römerhügeln“ gearbeitet. Die Verlegung der Leitungen erfolgt sukzessive im Rahmen einer Wanderbaustelle. Die Tölzer Straße wird in diesem Zeitraum im jeweiligen Baustellenabschnitt nur einspurig befahrbar sein – eine Ampelregelung erlaubt jedoch durchgehend die Befahrung in beide Richtungen. Von den Querstraßen ist zeitweise keine Zufahrt auf die Tölzer Straße möglich, dies wird entsprechend ausgeschildert. Von Juni bis Dezember 2017 folgt der nördliche Teil der Tölzer Straße zwischen der Querstraße „An den Römerhügeln“ und dem Marktplatz. In diesem Zeitraum wird der betroffene Straßenabschnitt bis zum Abschluss der Baumaßnahmen nur noch ortsauswärts befahrbar sein. Unmittelbare Anlieger und Gewerbetreibende in der Tölzer Straße werden ihre Grundstücke erreichen können. Umleitungsstrecken und Ampelregelungen für den betroffenen Zeitraum werden rechtzeitig Landratsamt München ausgewiesen. Der Schwerlastverkehr wird in diesem Zeitraum großräumig ab Wolfratshausen umgeleitet – der über­örtliche Verkehr wird über Kloster Schäftlarn und weiter über die Bundesstraße B 11 Richtung München geführt.

Während der großen Sommerferien im August liegt der Schwerpunkt der Bauarbeiten am Marktplatz: Dann werden dort die Entwässerungsschächte gebaut sowie die Fernwärme- und Hausanschlussleitungen verlegt.

Die Gemeinde Grünwald plant in enger Abstimmung mit den beteiligten Behörden, Bauarbeiten auch während der Abend- oder Nachtstunden durchführen zu lassen. „Jeder Tag, den wir dadurch früher mit den Baumaßnahmen fertig werden, ist ein guter Tag für die Bürgerinnen und Bürger“, sagt Grünwalds Bürgermeister Jan Neusiedl.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Cherin Sakkal verlässt den Haarer Gemeinderat
Cherin Sakkal verlässt den Haarer Gemeinderat
Keine Einigung bei der Umbenennung der Kirchenstraße in Harthausen
Keine Einigung bei der Umbenennung der Kirchenstraße in Harthausen

Kommentare