Plötzlich-ist-man-alleine-Gruppe trifft sich wieder 

+
Die Plötzlich-ist-man-alleine-Gruppe will sich ab Mai wieder treffen. 

Grasbrunn – "Wie gut, dass das 10-jährige Bestehen der Plötzlich-ist-man-allein-Gruppe doch an diesem Freitag, 13. März, stattgefunden hat", sagt die Leiterin Ingrid Röser. Bereits da wurde überlegt: Absagen? Entschieden wurde aber „Termin bleibt“. "Diese Entscheidung war gut, denn alle Treffen, aber auch die sportlichen Aktivitäten, gibt es seit vier Wochen nicht mehr", so Röser. 

Ingrid Röser bekommt seither viele Anrufe, was nach Corona geplant ist. "Den zahlreichen Anrufern geht es soweit sehr gut, sie sind gesund und haben ihren Humor nicht verloren, obwohl sie allein zu Hause sind", sagt Röser. Es wird viel telefoniert untereinander, um sich gegenseitig Mut zu machen. Man freue sich jetzt schon auf den 8. Mai, da soll das Monatstreffen ausnahmsweise im Gasthof Gut Keferloh, Keferloh 2, 85630 Grasbrunn ab 18 Uhr stattfinden. Auch Kegeln, Nordic Walking, Boule, Bosseln, Biergartenbesuche sowie ein Spargelausflug sollen ab Mai wieder stattfinden. So die Hoffnung. Fragen, Infos bei Ingrid Röser unter 089/460 41 92.

Weitere Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in der Übersicht.

Besuchen Sie HALLO auch auf Facebook.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare