Ein Jubiläums-Ehrenamtsabend

Grasbrunn feiert jene Bürger, die der Gemeinde ihre Zeit schenken

+
Es wurde ein großer und unterhaltsamer Abend für das Ehrenamt in Grasbrunn

Der Dankeschönabend, zu dem der Bürgermeister und der Gemeinderat eingeladen hatten, fand heuer bereits zum 10. Mal statt. „Heute feiern wir ein Jubiläum“, so Bürgermeister Klaus Korneder in seiner Begrüßung.

Grasbrunn – Ehrenamtliches Engagement und Aktivitäten für die Allgemeinheit sind in unserer heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Mit ihrer Zeit und Energie leisten viele Bürger/Innen einen wichtigen Beitrag für das Gemeindeleben. „Seit 2010 gibt es jedes Jahr im Herbst einen Abend mit Musik und Spaß mit dem sich die Gemeinde und der Gemeinderat für Ihr vielfältiges Engagement in den unterschiedlichsten Bereichen bedanken.“, betonte Korneder.

Die Geladenen kamen aus allen Bereichen wie Gemeinderat, Kirche, Feuerwehr, Elternbeiräte, Schulweghelfer, Kindergruppenleitungen, Partnerschaftskomitee, Fördervereine, Pfadfinder, Pflanzenpaten, Helfer für die Seniorenweihnachtsfeier, Feldgeschworene, Helferkreis Asyl, die aktiven Gruppen des Ortsleitbildes und vielen mehr.

Die „Die Bayerischen Löwen“, fünf Musiker aus der Nähe von Straubing, sorgten für Stimmung und Unterhaltung. Mit ihrem Programm „Glück im Spiel – Pech in der Liebe“ begeisterten sie das Publikum. So farbenfroh wie ihre Kleidung von Lederhosen über lila Socken und türkisfarbenen Krawatten war auch ihre Musik. Mit Trompeten, Posaune und Tuba spielten sie Soul-, Pop- und Rockmusik eingefärbt mit bayerischen Volksklängen. Bei bayerischen Blechgesängen philosophierten sie über den „Thermomix“ oder belehrten die Norddeutschen, dass der Sonntag in Bayern entstanden ist. Die Niederbayern ernteten nach ihrem abwechslungsreichen Programm und einigen spritzigen Zugaben viel Applaus.

„Es war ein sehr unterhaltsamer und kurzweiliger Abend, toll organisiert und wir freuen uns auf das nächste Jahr“, so das Fazit der Besucher. Bis nach Mitternacht saßen etliche Ehrenamtliche noch zusammen und tauschten sich über ihre Ämter aus.

Zum Abschluss dankte Bürgermeister Korneder den hauptamtlichen Helfern der Gemeindeverwaltung um Anna Meschenmoser und Bernd Gottesheim für die Organisation des gelungenen Abends und die gute Betreuung der Gäste.

Lesen Sie in unserer Übersicht weitere Nachrichten aus Ihrem Umfeld.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare