Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD

Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD

Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD

„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“

„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“

„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“

Zusammenspiel

Mit einer Vernissage wird am 12. Januar in der Hohenbrunner Galerie Arja Decker eine Ausstellung mit bildern von Heidrun Eskens und Lichtobjekten von Thomas Rock eröffnet. Foto: privat

Unter dem Titel „Zusammenspiel“ startet die „Galerie Arja Decker“ mit zwei bekannten Münchner Künstlern ins neue Jahr. Vom 12. Januar bis 25. Februar zeigt die Hohenbrunner Galerie Malerei von Heidrun Eskens und Lichtobjekte von Thomas Rock. Für textile Untermalung sorgen zudem Skulpturen der finnischen Modedesignerin Noora Piiroinen.

Die Vernissage findet am 12. Januar um 19.30 Uhr in den räumen der Galerie, Dorfstraße 6, statt. Die Begrüßung erfolgt durch Thomas Rock. Alle Künstler sind anwesend und stehen für Interviews bereit. Heidrun Eskens, die diplomierte Absolventin der Münchner Akademie der Bildenden Künste und Schülerin von Prof. Mac Zimmermann, zeigt abstrakte Kompositionen und visuelle Phänomene in Öl auf Leinwand. Ihre Bilder erinnern in ihrer Ästhetik stark an die Experimente der Op-Art. Mit kleinen Punkten auf farbigen Hintergründen, effektvollen und kontrastreichen rhythmischen Verzerrungen in tonalen Variationen spielt Eskens mit Wahrnehmungsprozessen und verwirrt das Gegenüber mit ihren meist großflächigen Arbeiten. Heidrun Eskens hat ihre Gemälde bereits in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert, u.a. im Alten Hof und in der Galerie Steinle in München. Sie lebt und arbeitet in München, betreibt gemeinsam mit Thomas Rock ein Künstleratelier in Schwabing und gibt inzwischen ihr Wissen an eigene Schüler weiter. Anders als Eskens zeigt Thomas Rock Lichtobjekte aus Acrylglas. Kombiniert mit Fotografien und Leuchtelementen entstehen daraus ungewöhnliche und faszinierende Objekte, in denen sich Rock unter anderem mit aktuellen politischen Themen auseinandersetzt. Der gebürtige Berliner lebt seit 2000 als Autor und Dramaturg in München und hat bereits an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen, teilweise auch gemeinsam mit Heidrun Eskens. Erstmals zeigt die Galerie Arja Decker auch textile Kunst. Die studierte Modedesignerin aus Finnland Noora Piiroinen präsentiert eine Kollektion, in der sie verschiedene Handwerksarten miteinander kombiniert. Allen textilen Skulpturen gemeinsam ist eine ganz besondere Liebe zum Detail und ein unverwechselbarer Stil. Es ist die erste Ausstellung von Noora Piiroinen in Deutschland. Sie hat an der Fachhochschule in Joensuu, Finnland, Modedesign studiert, lebt und arbeitet seit April 2011 in Ottobrunn. Öffnungszeiten: Di – Fr 13 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr, jeden ersten Sonntag im Monat 13 bis 18 Uhr u. nach Vereinbarung unter Telefon 08102-784104, 08102-5081.

Auch interessant:

Meistgelesen

MINT-Forum bei Airbus Taufkirchen/Ottobrunn zum Thema Mondlandung
MINT-Forum bei Airbus Taufkirchen/Ottobrunn zum Thema Mondlandung
Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD
Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD
„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“
„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“

Kommentare