Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

Hallo Bayern - die Messe für das bayerische Lebensgefühl

Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

Plädoyer fürs Luftwaffenmusikkorps

Prof. Dr. Peter Paul Gantzer, Vorsitzender des Arbeitskreises Bundeswehr der SPD-Landtagsfraktion, bringt in einem Brief an Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière, seinen Unmut über die im Zug der Bundeswehrreform beabsichtigte Auflösung des Luftwaffenmusikkorps 1 am Standort München-Neubiberg zum Ausdruck.

Gantzer kritisiert die Entscheidung, das Luftwaffenmusikkorps 1 zugunsten des Gebirgsmusikkorps in Garmisch-Partenkirchen zu schließen, da dies aus keinem sachlichen Argument nachvollziehbar sei. Zum einen sei das Luftwaffenmusikkorps, anders als das Gebirgsmusikkorps, in einer Bundeswehrliegenschaft untergebracht und verursache somit keine Mietkosten, stellt der SPD-Bundeswehrexperte fest. Zum anderen gebe es in Garmisch-Partenkirchen keine sanitätsdienstliche Versorgung, keine Truppenküche und keine Möglichkeit zur Übernachtung für Pendler. Nicht so in Neubiberg: Dort seien sowohl ein Sanitätszentrum, eine Truppenküche als auch Unterkünfte für Pendler direkt in der Bundeswehrliegenschaft untergebracht, betont Gantzer. Die SPD-Landtagsfraktion setzt sich dafür ein, dass es bei der Bundeswehrreform allein und ausschließlich um sachgerechte Lösungen geht, „in denen politische persönliche Gründe seitens CSU-Mandatsträgern nichts zu suchen haben“, erklärt Gantzer und verlangt deshalb Aufklärung vom Bundesminister.

Auch interessant:

Meistgelesen

Betreuung soll in Neubiberg ausgebaut werden
Betreuung soll in Neubiberg ausgebaut werden
Tennis beim TC Ottobrunn Familiensache
Tennis beim TC Ottobrunn Familiensache

Kommentare