Ottobrunner Lions schauen nach „ihrem“ Fahrzeug

Auf den Spuren des Glücksbringers

+
Über den Glücksbringer-Einsatz freuen sich (v. li.): Fritz Aulenbach, Renate Schmucker, Präsidentin Susanne Grünwald-Tschiers, Walter Herglotz, Sabine Kotrel-Vogel und Ivo Fuhrmann. Nicht auf dem Bild der Helfer beim Tisch Reimer Rohwer.

Schon ein gutes Jahr ist auf den Straßen Ottobrunns und im Landkreis ein Fahrzeug unterwegs, das im Mai 2011 mit Spenden des Lions-Clubs München-König Otto, der Stiftung-Life und einer privaten Spende an den Ottobrunner Tisch der Caritas übergeben wurde.

Seither ist das weiße Kühlfahrzeug – weithin sichtbar an der Seite mit dem Wort „Glücksbringer“ und auf den rückwärtigen Türen mit dem Lions-Zeichen geschmückt – unermüdlich im Auftrag der Caritas unterwegs. 

Vor wenigen Tagen nun wollten einige Clubmitglieder des LC München-König Otto  einmal an Ort und Stelle sehen, wie dieser Glücksbringer „arbeitet“. Zu Gast waren die acht Damen und Herren beim Ottobrunner Tisch, wo jeden Freitag morgen um kurz nach acht Uhr ein emsiges Treiben an der St. Magdalenakirche in der Ottostraße beginnt. Tische werden – bei schönem Wetter im Innenhof, bei Regen im Pfarrsaal – aufgestellt, die Transport-Paletten warten auf Fahrzeuge und Fahrer, um von den derzeit ca. 48 spendenbereiten Firmen die abrufbereite Ware zu holen und zum Tisch, zur Lebensmittelausgabe, zu bringen. 

Die angelieferten Waren werden nach der Ankunft von den 102 ehrenamtlichen HelferInnen, die im letzten Jahr 9760 Stunden (!) gearbeitet haben,  vorsortiert, auf den verschiedenen Tischen nach ihren Sorten aufgebaut und zum Abholen hergerichtet. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der berechtigten Empfänger, die  freitags ab 11.30 Uhr aus dem Angebot ihre Wünsche erfüllen können, stetig gestiegen. Der Tisch wurde 2007 ins Leben gerufen und betreut derzeit in den drei Gemeinden Ottobrunn, Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Aying 265 MitbürgerInnen (davon 104 Kinder).  Obwohl viele Geschäfte des Landkreises  großzügig spenden, wäre es doch sehr wünschenswert, diesen Spenderkreis zu vergrößern, um all den Anforderungen gerecht zu werden, damit die steigende Zahl der Abnehmer auch in Zukunft bedacht werden kann. 

Auch interessant:

Meistgelesen

NEU! Corona Schnelltest Center Ottobrunn
NEU! Corona Schnelltest Center Ottobrunn
Willkommen bei „Erlebnis + Einkauf Brunnthal Nord“
Willkommen bei „Erlebnis + Einkauf Brunnthal Nord“

Kommentare