Ingenieursbüro verdeutlicht Auswirkungen der städtischen Bauprojekte auf Münchner Umland

Ingenieursbüro verdeutlicht Auswirkungen der städtischen Bauprojekte auf Münchner Umland

Ingenieursbüro verdeutlicht Auswirkungen der städtischen Bauprojekte auf Münchner Umland

Immer im Einsatz für Kinder und Bildung

Immer im Einsatz für Kinder und Bildung

Immer im Einsatz für Kinder und Bildung

Neues Programmheft, neuer Name

Mit einer ganzen Reihe von Neuerungen kommt die Volkshochschule den Bürgern ab jetzt noch mehr entgegen. Ihr Frühjahr-Sommer-Programm landet diese Woche wieder in allen Briefkästen der vhs-Mitgliedsgemeinden Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Hohenbrunn, Neubiberg, Ottobrunn und Putzbrunn.

Das in frischem Frühlingsgrün gehaltene Cover mit den für die fünf Gemeinden stehenden Puzzleteilen verweist auf den neuen Namen der Volkshochschule: Die vhs SüdOst im Landkreis München, kurz: vhs SüdOst – bekennt sich damit zu all ihren Mitgliedsgemeinden gleichermaßen – und hat sich daher von ihrem bisherigen Namen vhs Neubiberg-Ottobrunn verabschiedet. Gleich geblieben ist das rundum lebendige, abwechslungsreiche Programm für die ganze Familie. Es bietet 1130 Kurse und Veranstaltungen von A wie Astronomie oder Architektur über E wie Elternakademie, EDV- oder Englischbusiness-Kurse, K wie Kunst oder Kultur, O wie die beliebte Ottomane mit vhs-Geschäftsführer K. Heinz Eisfeld mit so illustren Gästen wie Staatsminister a.D. Thomas Goppel oder P wie Präventionskurse für die Gesundheit bis zu Z wie Zusammen unterwegs für Familien. In der attraktiven Mischung aus gerne besuchten Klassikern und ganz neuen Angeboten in den sechs Fachbereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf/EDV sowie Spezial finden kleine und große Leute viele verlockende Angebote. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, haben „am 10. November 2008 die Bürgermeister der Gemeinden Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Hohenbrunn, Neubiberg, Ottobrunn und Putzbrunn ihre Unterschrift unter ein Vertragswerk gesetzt, mit dem sie sich zu gemeinsamer Verantwortung für die Erwachsenenbildung im SüdOsten des Landkreises nicht nur bekannt, sondern dafür auch verlässliche Grundlagen geschaffen haben“, so K. Heinz Eisfeld. „Nutznießer dieser interkommunalen Bildungskooperation sind alle wissensdurstigen und bildungshungrigen Bürgerinnen und Bürger unserer Mitgliedsgemeinden“, freut sich der vhs-Geschäftsführer. Er und sein Team haben für das neue Programm auch solche Höhepunkte wie den EU-geförderten Workshop „Mach Dir ein Bild!“ (2. bis 8. Mai) ausgewählt, in dem sich die vhs mit den Teilnehmern auf die Suche nach europäischen Spuren in der Region begibt. Die vhs SüdOst lädt die Bürger auch zu einem ganz neuen Kurskonzept ein: Dies hat sie in Zusammenarbeit mit der Redaktion Bildung und Wissenschaft des Hörfunksenders Bayern 2 erstellt. In einer ersten Informationsveranstaltung am Donnerstag, 11. März, ab 10 Uhr im Ottobrunner Wolf-Ferrari-Haus, können sich Interessierte ein Bild von „radioWissen trifft vhs-Bildung“ mit Themen wie „Jenseits von Gott – Woran glaubt ein Atheist“ oder „Was ist Würde – Philosophische Grundlagen und aktuelle Fragen“ machen. Ebenfalls am 11. März (gleicher Ort, 15 Uhr) stellt die vhs ein weiteres Highlight vor: das Projekt „Begabtenförderung Mathematik für Gymnast(inn)en im SüdOsten des Landkreises München“. Unter der Überschrift „Von den Potenzen zum Logarithmus“ wird bei Oberstufenschülern schulergänzend das Interesse an Mathematik und anwendenden Studienrichtungen wie Ingenieurwesen, Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik – alle zukunftsweisend in unserer High-Tech-Gesell­schaft – geweckt. „Naturwissenschaft für Kinder“ ist nur eines der vielen Angebote für alle Generationen, welche die vhs SüdOst ab diesem Semester den Bürgern von Höhenkirchen-Siegertsbrunn im Schlossanger in der Bahnhofstraße 8 und in der Erich-Kästner-Schule in der Brunnthaler Straße 8 direkt vor der Haustür bietet. Anmeldung unter Telefon 60 80 84 44 oder www.vhs- suedost.de. Weil die vhs das Ziel verfolgt, jeden Haushalt zu versorgen, bittet sie alle, die das neue Programmheft nicht bis Ende Januar bekommen haben, um eine kurze Rückmeldung unter diesen Kontaktdaten.

Auch interessant:

Meistgelesen

Ingenieursbüro verdeutlicht Auswirkungen der städtischen Bauprojekte auf Münchner Umland
Ingenieursbüro verdeutlicht Auswirkungen der städtischen Bauprojekte auf Münchner Umland
Immer im Einsatz für Kinder und Bildung
Immer im Einsatz für Kinder und Bildung

Kommentare