Neue Judokurse beim TSV Hohenbrunn

Dojo eingeweiht 

Im Untergeschoss der Carl-Steinmeier-Mittelschule Riemerling hat die neugegründete Judoabteilung des TSV Hohenbrunn/ Riemerling dieser Tage ihre neues Dojo, ihre Trainingshalle, eingeweiht.

Mit Stephanie Born (Diplomsportlehrerin) und Gerhard Söll (2. Dan Judo und Prüfer BJV), konnten zwei Trainer gewonnen werden, die beide auf eine langjährige Erfahrung im Bereich Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Sport zurückblicken können.

Es werden Kurse sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene angeboten. Die Trainingszeiten sind montags für die Anfänger ab 6 Jahren von 14.30 bis 15.30 Uhr, Weiß/Gelbgurte von 15.30 bis 16.30 Uhr und Gelb- bis Orangegurte von 16.30 bis 17.45 Uhr. Die Jugendlichen/Erwachsenen trainieren mittwochs von 17.15 bis 18.30 Uhr.

Die Trainingstätte liegt zentral, drei Gehminuten vom Ottobrunner Bahnhof entfernt, in der  Carl-Steinmeier-Mittel-schule in Riemerling, Georginenstr. 2.

Die Kosten liegen bei rund 10  Euro pro Monat. Am Anfang besteht die Möglichkeit kostenlos zu schnuppern, Beiträge werden erst ab November berechnet. Nähere Infos unter Tel.: 089 / 601 64 86 oder einfach im Training vorbeikommen.


Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei warnt vor Trickbetrügern in München und Umgebung
Polizei warnt vor Trickbetrügern in München und Umgebung
Anbringen von Warnschildern von Gemeinde Putzbrunn nicht gestattet
Anbringen von Warnschildern von Gemeinde Putzbrunn nicht gestattet
Tag der offenen Tür beim Hospizkreis Ottobrunn 
Tag der offenen Tür beim Hospizkreis Ottobrunn 

Kommentare