Miss Churchy hat gewonnen

Am 21. Oktober finden nach sechs Jahren wiederum bayernweit die Wahlen der Kirchenvorstände aller evangelisch-lutherischen Gemeinden statt. Die Kirchenvorstände (entspricht in etwa den katholischen Pfarrgemeinderäten) unterstützen die Hauptamtlichen bei der Leitung ihrer Gemeinde.

Große Anstrengungen werden unternommen, um unter dem Motto „Ich glaub. Ich wähl.“ die Wahlbeteiligung anzuregen. Heuer gibt es z.B. monatlich die Prämierung des besten Wahlwerbespots. Im Monat Juni gewann bayernweit die Michaelskirchengemeinde, deren GoSpecial-Team anlässlich des letzten GoSpecial im Ottobrunner Kino den besten Spot erstellte und dafür ein Preisgeld von 500 Euro gewann. Dieses Preisgeld will das GoSpecial-Team in die Verbesserung der Übertragungstechnik in der Michaelskirche Ottobrunn und der Corneliuskirche Neubiberg stecken. Der in Youtube mit dem Stichwort Miss Churchy auffindbare Spot nimmt Anleihen beim berühmten „Dinner for one“ –Sketch und kommt zu dem überzeugenden Schluss, dass es einen guten Kirchenvorstand braucht, damit Kirche nicht im „same procedure as every year“ erstarrt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Burschen sagen die für Ende Juni geplante Veranstaltung ab
Burschen sagen die für Ende Juni geplante Veranstaltung ab
Anfrage auf Escape Room im Industriegebiet Riemerling-West negativ beschieden
Anfrage auf Escape Room im Industriegebiet Riemerling-West negativ beschieden
Zu laut – Wittelsbacher Straße fällt als Zuweg zur Rathaus-Tiefgarage in Neubiberg aus
Zu laut – Wittelsbacher Straße fällt als Zuweg zur Rathaus-Tiefgarage in Neubiberg aus

Kommentare