Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung

Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung

Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung
Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung

Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung

Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung

Junge Unternehmer gesucht

Der Andrang beim Wettbewerb „Business@school“ (b@s) – 1998 von der Boston Consulting Group (BCG) ins Leben gerufen – war heuer erstaunlich groß: Zum achten Mal überhaupt eine Teilnahme und dann waren sechs Ottobrunner Teams mit insgesamt 27 SchülerInnen der K 12 „ins Rennen“ gestartet!

Die Gruppen hatten, unermüdlich wie schon seit Jahren von Ulrike Nesbeda vom GO und Dr. Bauer von der BCG-Group betreut, in der zweiten Phase des im Herbst 2009 gestarteten Wettbewerbes in Ottobrunn und Umgebung bei lokalen Mittelständlern nachgeforscht und dabei viel Hilfe erfahren. Bei einem innovativen Friseur, einer Weinhandlung, verschiedenen Restaurants, einer Kosmetikfirma und einem Optiker erkundeten sie, wo denn die Stärken und Schwächen der jeweils Befragten liegen, um dann das Ganze mit einer Beurteilung der Marktsituation und möglichen Zukunftsaussichten abzuschließen. Selbst erarbeitete Beratertipps schlossen die Analysen ab und zeigten die intensive Arbeit an den Projekten auf. Genaueste Nachfragen durch die sechsköpfige Jury – Direktor Lebert und EB – Mitglied Zeh vom GO, die Herren Dr. Flik und Scholz von der Firma Gore, Dr. Neef von der Firma Wacker und als ehemaliger b@s-Teilnehmer Lennart Karstensen – brachten die zukünftigen Jung-Unternehmer absolut nicht aus der Ruhe. Diese standen gelassen Rede und Antwort und präsentierten ihre ausgewählten Betriebe mit großer Selbstsicherheit. Diese ist auch sehr notwendig, denn nun geht es in die dritte Runde des Wettbewerbs: Hier müssen die SchülerInnen nicht nur eine eigene Idee entwickeln, sondern diese muss auch so ansprechend sein, dass sie auf dem Markt Erfolg zu bringen verspricht. Dass die Messlatte hier ziemlich hoch für die Teams des GO liegt, zeigte vor drei Jahren die Mannschaft des Easy-Liftes, die die Endausscheidung gegen eine starke Konkurrenz gewinnen konnte.

Auch interessant:

Meistgelesen

Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung
Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung
Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung
Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung
Die Gartenlaube der Kunst
Die Gartenlaube der Kunst

Kommentare