Ottobrunn/Neubiberg: Spenden erbeten – Gaben sollen Ottobrunner Tisch gespendet werden

Erntedank-Gottesdienst

Am Sonntag, 7. Oktober, 10.30 Uhr, findet der diesjährige Erntedankgottesdienst in der Neubiberger Corneliuskirche, Wendelsteinstrasse 1,  unter einem besonderen Vorzeichen statt. Christen danken zum Erntedankfest für Gottes Schöpfung, die guten Gaben der Natur und die Ernte. 

Entsprechend werden die Altäre mit Erntegaben und Blumen reich geschmückt.

Die Gaben der Erntedankgottesdienste in der Michaelskirche und in der Corneliuskirche werden in diesem Jahr wieder dem Ottobrunner Tisch für Bedürftige zur Verfügung gestellt. Dafür wird um Unterstützung und Spenden in Form von Lebensmitteln (gerne auch haltbare, z.B. Mehl, Nudeln, Kaffee….) gebeten. Spenden können in der Woche vorher (ab 1. Oktober) im Eingangsbereich der Kirchen abgegeben werden. Dort stehen Kisten bereit, in die die Spenden hineingelegt werden können.

Heuer verbindet sich mit diesem Gottesdienst auch die Auftaktveranstaltung „Grüner Gockel“, der symbolisch für die Aufgabe eines Umweltmanagements in der eigenen Kirchengemeinde steht.

Nicht nur reden, sondern auch handeln. Nicht nur predigen, sondern vor der eigenen Tür kehren. Der Kirchenvorstand der Michaelskirchengemeinde hat beschlossen, seiner christlichen Verantwortung für Schöpfung und Umwelt auch in der Kirchengemeinde gerecht zu werden. Die Michaelskirchengemeinde beteiligt sich damit als eine von inzwischen 96 Kirchengemeinden in Bayern an dem Projekt „Grüner Gockel“, welches dem europäischen Öko-Audit EMAS entspricht. Das Projekt ist vorerst auf zwei Jahre angelegt und hat folgende Schritte: Bildung eines Umweltteams, Umweltbestandsaufnahme in der Kirchengemeinde, Entwicklung von Leitlinien, Erstellung eines Umweltprogramms, Zertifizierung durch die Landeskirche. 

Im Anschluss an den Abendmahl – Erntedankgottesdienst mit der Predigt von Dekan Mathis Steinbauer zum Thema Schöpfung, einem kleinen Theaterstück und flotter Musik wird das Projekt „Grüner Gockel“ vorgestellt. Dabei soll die Gemeinde motiviert und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewonnen werden. Wer sich näher für das Projekt interessiert, wende sich gerne an Doris Popp (Tel.: 66002999 bzw. Mail: doris-popp@t-online.de.

Der Erntedankgottesdienst in der Ottobrunner Michaelskirche, Ganghoferstrasse 28,  mit Pfarrerin Stefanie Weist findet schon um 10 Uhr statt und ist ein gemeinsam mit dem Kinderhaus Ottobrunn gestalteter Familiengottesdienst zum Thema: Feuer, Feuer, das uns erhellt. 

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei warnt vor Trickbetrügern in München und Umgebung
Polizei warnt vor Trickbetrügern in München und Umgebung
Anbringen von Warnschildern von Gemeinde Putzbrunn nicht gestattet
Anbringen von Warnschildern von Gemeinde Putzbrunn nicht gestattet
Tag der offenen Tür beim Hospizkreis Ottobrunn 
Tag der offenen Tür beim Hospizkreis Ottobrunn 

Kommentare