Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD

Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD

Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD

„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“

„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“

„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“

Haie dominieren Herbstschwimmfest im Ozonbad Riemerling

65 Siege an zwei Tagen

+

Dieser Tage fand im Riemerlinger Ozon-Hallenbad das Herbstschwimmfest des TSV Hohenbrunn-Riemerling statt.

Zum wiederholten Male dominierten die Riemerlinger Haie diese Veranstaltung: Bei über 1600 Starts von rund 360 SchwimmerInnen an zwei Tagen gab es 65 Siege – mehr als für jede andere der insgesamt 18 Mannschaften! Für besondere Spannung sorgten dabei die Finalläufe, bei denen die jeweils fünf schnellsten SchwimmerInnen einer Jahrgangsgruppe nicht nur um gute Zeiten, sondern auch um Geldpreise schwammen.

Auch wenn die Saison noch jung ist, gab es bereits einige herausragende Leistungen zu bewundern. Die absolut beste Leistung der gesamten Veranstaltung gelang einmal mehr Helen Scholtissek: über 100m Rücken erreichte sie mit einer Zeit von 1:02,59 827 Punkte (1000 Punkte entsprechen ungefähr dem Weltrekord). Auch bei den Männern erzielte die punktbeste Leistung ein Riemerlinger Hai: Jonas Lunemann erzielte über 100m Freistil in 0:52,30 728 Punkte.

Aber auch bei den ganz Kleinen schwamm der TSV vorneweg: die jüngsten SiegerInnen des Vereins waren bei den Mädchen JoAnn Adler (2003) und Merjem Cesko (2002) und bei den Jungs Moritz Bockes und Joan Morales (beide 2003). Und auch das war zu sehen: im Finale über 100m Freistil der Jahrgänge 1997 und älter kamen alle 5 Teilnehmerinnen vom TSV!

Die meisten Siege für den Verein erzielten bei den Damen Teresa Baerens (5 Jahrgangs-, 1 Finalsieg), Vanessa Breunig (5 Jahrgangssiege) und Sarah-Isabell Mai (4 Jahrgangs-, 1 Finalsieg). Bei den Männern gelang dies Eric Florian Henschel (5 Jahrgangssiege), Tim Büttner (4 Jahrgangs-, 1 Finalsieg) und Jonas Lunemann (2 Jahrgangs-, 3 Finalsiege). Aber auch Patrick Meier war dieses Mal mit 3 Jahrgangssiegen sehr erfolgreich.

Und so war am Ende auch das Trainerteam mit Jens Lunemann, dem ehemaligen Europameister Jan Wolfgarten – der in dieser Saison neu zum Verein gestoßen ist – und Jerzy Sonnewend mit dem Saisonauftakt zufrieden. Geht es so weiter, dürften die Ende November anstehenden Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal sowie der Auftritt der Damenmannschaft in der 1. Bundesliga Ende Januar weitere Erfolge bringen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD
Annette Ganssmüller-Maluche ist Landratskandidatin der SPD
„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“
„Wir müssen jetzt neue Baumarten finden“

Kommentare