Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung

Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung

Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung
Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung

Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung

Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung

Filmprojekt Aiden

Die Filmcrew des Gymnasiums Ottobrunn für AIDEN (vorn Hauptdarsteller Andre Schmidt) mit dem beratenden Lehrer Rainer Haas (li.) auf dem Gipfel. Foto: privat

dreh

ten prämierten Film In einer Sondervorführung im Ottobrunner Smoky-Kino zeigte das P-Seminar Film des Gymnasiums Ottobrunn unter der Leitung von Rainer Haas die Abschlussproduktion mit dem Titel „Aiden“. „Aiden“ – Arbeitstitel ursprünglich „Einsamkeit“ – beschreibt den Zustand eines jungen Mannes (Darsteller Andre Schmidt, der junge Aiden wird von Ferdinand Buchholz gespielt). Auf dem Weg aus der Stadt in die Berge durchlebt er seine eigene Geschichte der Einsamkeit. Von September 2010 bis November 2011 arbeitete Rainer Haas mit 15 Teilnehmern des P-Seminars Film am Gymnasium Ottobrunn an diesem Werk. Viele Helfer von außen wirkten mit, so z.B. die Hochschule für Fernsehen und Film, das Medienzentrum der Universität Neubiberg, wo die Szenen der Vergangenheit gedreht werden konnten. Als Orte der Außenaufnahmen wurden der Münchner Marienplatz und die Brecherspitz am Schliersee ausgewählt. Schon vor der Premiere erhielt „Aiden“ beim Internationalen Schüler-Filmfestival in Oberstdorf einen Preis; im Bayer. Fernsehen lief der Film in der Sendung „Schülerfilmgipfel 2011“. Barbara Klingan

Auch interessant:

Meistgelesen

Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung
Putzbrunner „Winterholler-Grundstück“ wartet seit vielen Jahren auf eine Bebauung
Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung
Schulweghelfer in Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchen Verstärkung
Die Gartenlaube der Kunst
Die Gartenlaube der Kunst
Ingenieursbüro verdeutlicht Auswirkungen der städtischen Bauprojekte auf Münchner Umland
Ingenieursbüro verdeutlicht Auswirkungen der städtischen Bauprojekte auf Münchner Umland

Kommentare