„Farbe – Fläche – Bewegung“

Farbe, Fläche und ein dynamischer Gestus sind die Hauptthemen der international bekannten Künstlerin Inge Frank. Foto: privat

Künstlerin Inge Frank präsentiert vom 20. Januar bis 25. Februar Bilder in der Galerie Arja Decker in Hohenbrunn.

Vom 20. Januar bis 25. Februar zeigt die Galerie Arja Decker in Hohenbrunn Bilder der international bekannten Künstlerin Inge Frank, die ihre Bilder bereits in Deutschland und Europa in Galerien sowie auf Kunstmessen präsentiert hat. Inge Frank lebt und arbeitet in Epfach-Abodiacum. Sie hat eine umfangreiche Ausbildung in Design und Kunst und bewegt sich stets zwischen diesen beiden Antipoden. Ihr Motto lautet daher auch „Der Designer weiß, was er macht – der Künstler macht, was er will“. Aus diesem Spannungsfeld der gegenseitigen Inspiration ergibt sich ihre sehr dynamische Ausdrucksweise, die sich immer „just in time“ bewegt. In den letzten Jahren hat sich die Künstlerin fast ausschließlich der Malerei gewidmet – ihre Hauptthemen sind Farbe, Fläche und ein dynamisch expressiver Gestus. Sie arbeitet meist mit großen Formaten und verwendet alchimistisch Pigmente aller Provenienzen, entwickelt ihre eigenen Mixturen, die auf der Leinwand ihre ganz eigene Dynamik entfalten.

Auch interessant:

Meistgelesen

München-Ost: Diese Veranstaltungen mischen den Landkreis auf
München-Ost: Diese Veranstaltungen mischen den Landkreis auf
Neubiberg: Annegret Kramp-Karrenbauer zu Besuch an Bundeswehr-Uni 
Neubiberg: Annegret Kramp-Karrenbauer zu Besuch an Bundeswehr-Uni 
Aying: Franz Josef Strauß im Interview
Aying: Franz Josef Strauß im Interview
Brunnthal: Demonstration wegen möglicher Windkraftanlagen im Hofoldinger Forst
Brunnthal: Demonstration wegen möglicher Windkraftanlagen im Hofoldinger Forst

Kommentare