500 Euro für Lebensmittel

Auf dem Foto v.l.: Barbara Doenecke, Prof. Dr. Sabine Kudera, Therese Hörsgen. Foto: privat

Beim letzten Monatstreffen des Frauenkreises von St. Otto wurden Prof. Dr. Sabine Kudera und Barbara Doenecke als Gäste begrüßt. Sie berichteten von den Aktivitäten des Kontaktkreises Siebenbürgen/Rumänien e.V. in einem ehemals durch Jahrhunderte deutsch besiedelten Gebiet, so auch über ihre Zusammenarbeit mit Hans Otto Kaspar von der evangelischen Kirchengemeinde in Wolkendorf/Vulcan (Nähe Kronstadt).

Die evangelische Kirche in Rumänien ist sehr stark ökumenisch ausgerichtet, da 95 % der Bevölkerung orthodox sind. So kennt Pfarrer Kaspar auch die Nöte der umliegenden Ortschaften. Er vermittelte u.a. 80 Patenschaften für Kinder, sorgt für Heizmaterial und startete die Schulranzenaktion; hier wurden gebrauchte deutsche Schulranzen nach Rumänien geschafft und dort verteilt. Der Kontaktkreis benötigt Geld für Transportkosten solcher Aktionen. Kleidung wird nicht benötigt, aber Lebensmittel: Öl, Zucker, Mehl, Nudeln, Reis, usw. Diese werden aus den Spenden in Rumänien gekauft. Therese Hörsgen konnte aus den Basarerlösen eine Spende von 500 Euro für weitere Aktionen überreichen, wofür die Damen herzlich dankten. Der bereits bestehende kulturelle Austausch zwischen Ottobrunn und Siebenbürgen wird durch Aktivitäten der Musik- und Ballettschule und der rumänischen Volkstanzgruppe fortgeführt. Nähere Informationen über den Kontaktkreis: www.kontaktkreis-siebenbuergen.de, Spendenkonto: Kreissparkasse München Starnberg Kontonr. 22410302 BLZ 702 501 50

Auch interessant:

Kommentare