Erfolgreiche Hohenbrunner bei der Bayerischen Meisterschaft im Boogie-Woogie

Zwei Mal den Titel verteidigt

+
Der erfolgreiche Boogie-Nachwuchs freute sich.

Die Hohenbrunner Boogie Magic’s haben bei der Bayerischen Meisterschaft am vergangenen Wochenende zwei Mal den Titel verteidigt und dominierten die Jugendklasse.

Bei der Meisterschaft herrschte unter dem fachkundigen Publikum eine phantastische Stimmung, als die mehr als 30 Teilnehmer in den Klassen Juniors, Senior A und B und Main A und B durchweg ansprechende Leistungen boten. Ausrichter der diesjährigen Veranstaltung war der BW und RRC Peppermint Landshut. Die Boogie Magic’s waren mit acht Paaren im Starterfeld von insgesamt 30 Paaren auch bei diesen Meisterschaften überdurchschnittlich stark vertreten. Dementsprechend gut fielen auch die Ergebnisse für die Hohenbrunner Starter aus.

Bei den Junioren belegten Elian Preuhs und Theresa Sommerkamp den ersten, Paul Siegl und Serafina Fuchs den dritten Platz. Auf dem zweiten Platz landete das Paar aus Trostberg. Beide Paare aus Hohenbrunn boten dem Publikum dynamisch vorgetragene, kreativ ausgearbeitete Runden. Die Plätze vier und fünf gingen an die Paare Nicola Götzner/Nevio Zuber und Manuela Stehle/Bastian Seemann, ebenfalls vom Tanzzentrum TSV Hohenbrunn-Riemerling. Adrienn Mester und Oliver Seemann sowie Sophia Hohl und Marinus Brodner konnten leider nicht bis in die Endrunde vordringen, haben aber mit guten Leistungen ebenfalls überzeugt. Bei den Senioren ließen Cornelia Versteegen und Stephan Eichhorn das gesamte Feld in gewohnt routinierter Art hinter sich. Die Plätze zwei und drei gingen nach Trostberg. Die Hauptklasse konnte mit einer ausgesprochen hohen Leistungsdichte das Publikum begeistern. Die dargebotenen Leistungen lagen durchweg auf hohem Niveau. In dieser Klasse belegten Elisa Schütz und Davide Pigarelli von den Magic‘s einen respektablen fünften Platz.

Auch interessant:

Meistgelesen

Neubiberg: HfW-Sanierung wird wohl erst im August fertig
Neubiberg: HfW-Sanierung wird wohl erst im August fertig

Kommentare