Karin Engelhard dreht Kurzfilm

Ein Star für die Standl

Kabarettistin Karin Engelhard dreht Kurzfilm über die Sorgen der Pächter am Wiener Platz.

Verstohlen schielen die im Café und auf Bänken sitzenden Münchner rüber zu der fränkischen Kabarettistin, die mit einem Kameramann über den Wiener Platz wuselt. „Auch die Standlbesitzer waren zuerst überrascht von unserem Projekt“, sagt Karin Engelhard (M.). Doch dann waren diese sofort bereit, vor die Kamera zu treten – denn die Dreharbeiten haben einen ernsthaften Hintergrund.

Wie berichtet, sollen die kleinen Marktstände saniert, und deshalb abgerissen und neu gebaut werden. Die Marktleute selbst fühlen sich bei diesen Planungen nicht nur übergangen, sie gestehen den Entwürfen der größeren Neubauten auch nur den „Charme einer kleinen Schrannenhalle“ zu. „So, wie sich die Planer das vorstellen, kann das auf diesem Platz nicht funktionieren“, ist sich beispielsweise Sabine Schropp (links), Pächterin eines Feinkost- und Delikatessen-Standls, sicher. Sie fürchtet um ihre Existenz, würde ihren Laden bei Umsetzung der aktuellen Planung aufgeben.

Karin Engelhard wohnt seit 20 Jahren in München. „Ich liebe diese Stadt und vor allem die Orte, an denen es menschelt.“ Der Wiener Platz sei ein solcher Ort. Noch. Zusammen mit Peter Zwicker, der schon für die „Drehscheibe“ oder Serien wie „Marienhof“ für die Kamera und als Regisseur tätig war, hat sie sich deshalb zwei Tage Zeit genommen, um einen etwa zehnminütigen Beitrag zu drehen, in dem die Standlbesitzer, aber auch Passanten zu Wort kommen. Man müsse einfach möglichst viele Münchner auf diese Pläne aufmerksam machen, meint sie.

Zu sehen ist der Kurzfilm im Internet – zum Beispiel hier: Zum Film: www.youtube.com/watch?v=h85X5YNsFXA

Marco Litzlbauer

Workshop zur Sanierung am Wiener Platz

Am Montag, 6. Juli, veranstalten die Markthallen München, Eigentümer der Marktstände, ab 19 Uhr im Vortragssaal des Gasteigs, Rosenheimer Straße 5, einen Bürger-Workshop zum Sanierungsprojekt mit anschließender Diskussion.

Auch interessant:

Meistgelesen

Brutaler Überfall an der Reichenbachbrücke ‒ Unbekannte Täter stechen mit Messer auf Münchner ein
München Südost
Brutaler Überfall an der Reichenbachbrücke ‒ Unbekannte Täter stechen mit Messer auf Münchner ein
Brutaler Überfall an der Reichenbachbrücke ‒ Unbekannte Täter stechen mit Messer auf Münchner ein
München: Vom Schuh- zum Haushaltswarenladen - so kreativ kann Gutes sein 
München Mitte
München: Vom Schuh- zum Haushaltswarenladen - so kreativ kann Gutes sein 
München: Vom Schuh- zum Haushaltswarenladen - so kreativ kann Gutes sein 
Mit dem THW im Einsatz: Markus Liebl aus München spricht über Hochwasser im Ahrtal
MÜNCHEN
Mit dem THW im Einsatz: Markus Liebl aus München spricht über Hochwasser im Ahrtal
Mit dem THW im Einsatz: Markus Liebl aus München spricht über Hochwasser im Ahrtal
München: Ärger um verwüsteten Königsplatz
München Mitte
München: Ärger um verwüsteten Königsplatz
München: Ärger um verwüsteten Königsplatz

Kommentare