SPD liefert weiteren Bürgermeister-Kandidat

Ortsverein der SPD Sauerlach stellt Bürgermeister- und Gemeinderatskandidaten für Kommunalwahl auf

+
Die Gemeinderatskandidaten des SPD-Ortsvereins Sauerlach zur Kommunalwahl um ihren Bürgermeisterkandidaten Babak Afshar (8.v.r.). Foto: KRB

In Sauerlach treten nun zur Kommunalwahl insgesamt vier Bürgermeisterkandidaten an. Neben der amtierenden Bürgermeisterin Barbara Bogner (UBV), treten Hubert Zellner (CSU), Ursula Gresser (FPD) und nun auch Babak Afshar (SPD) an.

Sauerlach – Die Aufstellungsversammlung der SPD-Sauerlach für die Kommunalwahl im März wartete mit einer Überraschung auf: Mit Babak Afshar (47) schickt der Ortsverein ebenfalls einen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen. Nach UBV, CSU und FDP wetteifern jetzt gleich vier Anwärter um den Sauerlacher Rathaus-Stuhl. Babak Afshar wird nun mit der amtierenden Bürgermeisterin Barbara Bogner (UBV), Hubert Zellner (CSU) und Ursula Gresser (FDP) um die Gunst der Sauerlacher ringen. Gemeinsam mit Ehefrau Jane, die auf Listenplatz 14 antritt, lebt der selbständige Fußballmanager seit zehn Jahren in Sauerlach. 

Sie haben ein einjähriges Töchterchen. Afshar ist Sohn einer Dolmetscherin und eines iranischen Bauingenieurs, wuchs in München und Teheran auf. Heute leitet er ein internationales IT-Unternehmen und Profi-Fußballvereine in Estland und im Iran. „Seit wir unser Töchterchen haben, bremse ich mein Engagement im Ausland ein“, so Afshar. Er habe Sauerlach lieben gelernt und will sich für die Gemeinde einsetzen. „Ein absolutes Highlight heute Abend“, gratulierte Wahlleiter Florian Schardt, seit Sommer SPD-Vorsitzender München-Land, zur Kandidatur. 

Alexander Rickert, Chef des Ortsvereins, strahlte denn auch im Postwirt-Stüberl pure Zufriedenheit aus. Derzeit ist seine Fraktion zwar nur mit zwei Vertretern im Gemeinderat positioniert. Mit ihm sitzt dort Fraktionskollegin Traudl Specker (66) seit zwei Amtsperioden im Gremium. Aber, so glaubt Rickert, da geht jetzt noch eine Menge mehr. Entsprechend die Liste, mit der die Partei insgesamt antritt. „Unsere Kandidaten bilden einen guten Querschnitt der Sauerlacher Bevölkerung ab“, so Rickert. Vertreten sei ein breites Berufs- und Altersspektrum mit der 18-jährigen Anne Dietrich als Küken bis hin zu Ragni Schmidt und Christine Haitzer, beide gestandene 79 Jahre.

Für Rickert und seine Mitstreiter besonders positiv: Unter den 20 Listenkandidaten sind zwölf Frauen. Nachrücker gibt es keine. Gemeinsam mit Specker und Brigitte Uhl, seiner Stellvertreterin, kandidiert Rickert zudem auch für den Kreistag. Zustimmung gab es dafür von Annette Ganssmüller-Maluche, Vizelandrätin im Kreis München und Landratskandidatin für die Kommunalwahl im März. Sie war zur Versammlung nach Sauerlach gekommen, um der Partei insgesamt den Rücken zu stärken.KRB

Die Kandidaten: 1. Babak Afshar (47), selbst. Fußballmanager; Waltraud Specker (66), Hausfrau; 3. Alexander Rickert (59), Dipl.-Physiker; 4. Brigitte Uhl (70), Politologin i.R.; 5. Hans Grund (59), Dipl.-Wirtschaftsmathematiker; 6. Katharina Stelzer (51), Psychologin; 7. Stefan Pischel (37), Fachinformatiker; 8. Barbara Grund (55), Finanzbeamtin; 9. Thomas Loihl (55), Einzelhandelskaufmann; 10. Marion Dietrich (51), Hausfrau und Studentin; 11. Rüdiger Jaumann (55), Dipl.-Ingenieur (FH); 12. Elisabeth Wiesner (70), städt. Verwaltungsfachangestellte i.R.; 13. Stefan Giehl (38), Dipl.-Kaufmann; 14. Jane Afshar (43), Diplom-Kauffrau; 15. Heinrich Wiesner (78), Architekt i.R.; 16. Karin Benzinger (55), Rechtsassessorin; 17. Susanne Giehl (39), Beamtin; 18. Anne Dietrich (18), Abiturientin; 19. Ragni Schmidt (79), Hausfrau; 20. Christine Haitzer (79), Rentnerin.

KRB

Mitgliedschaft in Gold

Altbürgermeister Gerald Bretfeld wurde im Rahmen der Aufstellungsversammlung eine besondere Ehre zu teil: Für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der SPD zeichnete ihn Florian Schardt mit der goldenen Ehrennadel der Partei aus. „Ein exorbitantes Ereignis, mir ist sonst niemand bekannt, der schon so lange Mitglied ist“, lobte auch Ale­xander Rickert, der 2011 nach dem Ausscheiden Bretfelds aus dem Gemeinderat dessen Nachrücker war. Gerald Bretfeld war von 1978 bis 1987 sowie 2008 bis 2011 Gemeinderat, von 1987 bis 1996 Bürgermeister Sauerlachs.

KRB

Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der FC Deisenhofen bekommt die Förderung für das neue Kunstrasenfeld
Der FC Deisenhofen bekommt die Förderung für das neue Kunstrasenfeld
Oberhaching ist die Mülltrennung wichtig
Oberhaching ist die Mülltrennung wichtig
Oberhachings Bürgermeisterkandidaten im HALLO-Check
Oberhachings Bürgermeisterkandidaten im HALLO-Check
Taufkirchen: Zwei Unfälle auf Zebrastreifen
Taufkirchen: Zwei Unfälle auf Zebrastreifen

Kommentare