„Lust statt Frust“

Nach den Osterferien startet im Familienzentrum Taufkirchen die neue Trainingsreihe „Stressbewältigung und -prävention“. Hierbei stehen Gefühle wie Lust und Freude im Vordergrund, die durch Aktivierung bestimmter Areale im Gehirn gezielt hervorgerufen werden können.

Das Training soll primär Eltern den Umgang mit belastenden Alltagssituationen erleichtern und damit körperliches Wohlbefinden fördern bzw. erhalten. Denn laut einer aktuellen Forsa Studie gelten „zunehmender Stress und Hektik im Alltag“ als zweitgrößter Stressfaktor der deutschen Bevölkerung. Dazu erhalten Eltern professionelle Unterstützung, um ihr individuelles „Stress-Abbau- Programm“ zu kreieren, denn jeder Mensch empfindet die gleiche Situation meist unterschiedlich. Das Training wird von einer speziell dafür ausgebildeten Stress-Verhaltens-Trai­nerin begleitet und angeleitet. Neben kurz- und langfristigen Bewältigungsstrategien werden wohltuende Entspannungstechniken wie Progressive Muskel-Entspannung, Autogenes Training, Qigong und Atemtechniken, vorgestellt. Diese üben und festigen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gemeinsam in der Gruppe, damit diese im Alltag zuhause ganz selbstverständlich abgerufen werden können. Problemlösungsmöglichkeiten, Einstellungsänderungen, Zufriedenheitserlebnisse und soziale Geborgenheit als Belastungsausgleich können so reflektiert und umgesetzt werden. Dabei steht immer ein bewusst gelassener und gesunder Umgang mit sich selbst und dem eigenen Körper im Vordergrund. Davon werden dann zuhause die Liebsten profitieren, vor allem die eigenen Kinder, denn für diese sind Eltern das beste Vorbild. Die Termine sind für Kurs 1 ab Mittwoch, 14. April, von 9 bis 10.30 Uhr, für Kurs 2 ab Mittwoch, 14. April, von 19 bis 20.30 Uhr und Kurs 3 ab Samstag, 17. April, von 10 bis 11.30 Uhr. Der Kurs wird von den Krankenkassen im Rahmen der Primär-Prävention bis zu 80 Prozent bzw. 75 Euro bezuschusst. Information und Anmeldung unter Telefon 089/69 30 16 40 oder 0152/ 29 68 37 15.

Auch interessant:

Meistgelesen

Unterhachinger Sänger und Aschheimer Musiker machen mit ihrem neuen Song Mut
Unterhachinger Sänger und Aschheimer Musiker machen mit ihrem neuen Song Mut
Unterhachinger Grünen-Räte Claudia Töpfer und Emil Salzeder bilden eigene Fraktion NEO
Unterhachinger Grünen-Räte Claudia Töpfer und Emil Salzeder bilden eigene Fraktion NEO

Kommentare