Gründung einer Mittelstandsunion

Die CSU Taufkirchen weist darauf hin, dass nach intensiver Vorbereitung die Gründung einer Mittelstands-Union auf Ortsverbandsebene in Taufkirchen unmittelbar bevorsteht. die Gründungsveranstaltung nebst Wahlen findet am Dienstag, 24. Januar, ab 18.30 Uhr im Hotel Limmerhof in Taufkirchen, Münchener Straße 43 statt.

Die Mittelstands-Union vertritt als Arbeitsgemeinschaft der CSU die Anliegen der mittelständischen Unternehmen und Unternehmer, der Gewerbetreibenden, der Hauseigentümer sowie der freiberuflich Tätigen und der leitenden Persönlichkeiten in Wirtschaft und Verwaltung. Alle politisch Interessierten aus diesem Personenkreis sind herzlich eingeladen, sich in die neu zu gründende Mittelstands-Union Taufkirchen einzubringen, um bei Wirtschaftsthemen in und um Taufkirchen aktiv politisch mitzuwirken und Präsenz zu zeigen. Im Zuge der Gründung wird aus dem Kreis der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder vor allem ein neuer Vorstand bestehend aus dem Ortsvorsitzenden, bis zu vier Stellvertretern, dem Schatzmeister, bis zu zwei Schriftführern sowie bis zu sechs Beisitzern aus den verschiedenen Bereichen des Mittelstands zu wählen sein. Stimmberechtigt und zur Übernahme von Ämtern berechtigt sind alle Anwesenden, die bis zum Wahlabend Mitglied in der Mittelstands-Union geworden sind. Als Ehrengast zur Gründungsveranstaltung ist es der CSU Taufkirchen gelungen, den ehemaligen bayerischen Finanzminister und designierten Präsidenten des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Georg Fahrenschon, zu gewinnen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Taufkirchen: Bau von 29 Reihenhäusern sorgt für Unmut
Taufkirchen: Bau von 29 Reihenhäusern sorgt für Unmut
Dokumentarfilm von Schülern des Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching feiert Premiere
Dokumentarfilm von Schülern des Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching feiert Premiere

Kommentare