Drei Stunden Vollsperrung auf Autobahn

Fünf Verletzte bei Unfall auf A995 bei Unterhaching

+
Bei einem Unfall auf der A995 bei der Ausfahrt Unterhaching wurden fünf Personen verletzt (Symbolbild).

Am Dienstag, 24. September, ereignete sich gegen 21.30 Uhr auf der Autobahn A995 in Fahrtrichtung Salzburg ein Verkehrsunfall. Auf Höhe der Anschlussstelle Unterhaching kollidierten fünf Fahrzeuge. Bei dieser Karambolage wurden zwei Personen schwer und drei weitere leicht verletzt.

Ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungsdienstkräften versorgte die Verletzten an der Einsatzstelle und transportierte alle fünf Personen in Münchner Kliniken. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden. Drei PKW können als Totalschaden gewertet werden. 

Zum Schutz der Einsatzkräfte sowie zur vollständigen Beseitigung der Trümmer, welche über eine Länge von 500 Metern verteilt lagen, wurde die Autobahn für drei Stunden komplett gesperrt.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unterhaching: Kostenschätzung zu Lärmschutzwand wird Gemeinderat vorgestellt
Unterhaching: Kostenschätzung zu Lärmschutzwand wird Gemeinderat vorgestellt
Oberhaching: Enzo Giardino baut Kinderheime in der Dominikanischen Republik
Oberhaching: Enzo Giardino baut Kinderheime in der Dominikanischen Republik
Unterhaching: CSU-Antrag zur Landschaftspark-Umgestaltung fällt im Gemeinderat durch
Unterhaching: CSU-Antrag zur Landschaftspark-Umgestaltung fällt im Gemeinderat durch
Sauerlach: Grünen stellen ihre Gemeinderatskandidaten für 2020 auf
Sauerlach: Grünen stellen ihre Gemeinderatskandidaten für 2020 auf

Kommentare