1. hallo-muenchen-de
  2. München

Corona-Inzidenz in München und Bayern steigt am Dienstag stark an ‒ So viele Covid-Patienten liegen in Klinken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Die Corona-Inzidenz in München.
Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland steigt am Dienstag. (Symbolbild) © Matthias Balk/dpa

Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland steigt am Dienstag stark an. Die Neuinfektionen und Todesfälle sowie die Covid-Patienten in Kliniken im Überblick...

Die Corona-Inzidenz in München ist am Dienstag stark angestiegen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet einen aktuellen Wert von 417,9. Am Vortag betrug dieser noch 320,2, vor einer Woche noch 181,4.

Auch für Bayern meldet das RKI am Dienstag einen stark angestiegenen Wert. Die Corona-Inzidenz im Freistaat liegt demnach aktuell bei 425,9 (Vortag: 300,1; Vorwoche: 192,6).

+++ Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Mittwoch im Überblick. +++

Da das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) an Wochenenden und Feiertagen keine Zahlen mehr an das RKI übermittelt, fällt die Corona-Inzidenz in München und Bayern zum Start in die Arbeitswoche erfahrungsgemäß niedriger aus. Die Fälle werden im Wochenverlauf nachgemeldet. Dadurch schwankt die Zahl von Wochentag zu Wochentag.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Die neue Coronavirus-Variante BA.5 breitet sich aus. Bayerns Gesundheitsminister Holetschek warnt deshalb vor steigenden Infektionszahlen. Seine Kritik am Bund...

Die aktuelle Corona-Inzidenz in München und Bayern am Dienstag - Die Neuinfektionen und Todesfälle in Deutschland

In Deutschland ist die Corona-Inzidenz am Dienstag ebenfalls gestiegen. Meldete das RKI am Vortag noch einen Wert von 331,8, liegt dieser den Angaben nach aktuell bei 447,3. Zum Vergleich: In der Vorwoche die Inzidenz noch bei 199,9, vor einem Monat bei 477,0)

Allerdings liefert die Inzidenz kein vollständiges Bild der Infektionslage. Experten gehen seit einiger Zeit von einer hohen Zahl nicht vom RKI erfasster Fälle aus - vor allem, weil längst nicht alle Infizierten einen PCR-Test machen lassen.

Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI zuletzt 105 840 Corona-Neuinfektionen und 107 Todesfälle innerhalb eines Tages.

Generell schwankt die Zahl der registrierten Neuinfektionen und Todesfälle deutlich von Wochentag zu Wochentag, da insbesondere am Wochenende immer mehr Bundesländer nicht ans RKI übermitteln und ihre Fälle im Wochenverlauf nachmelden.

Covid-Patienten auf den Intensivstationen der Kliniken in München und Bayern am Dienstag

Das LGL meldet am Dienstag eine 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz von 5,2 für Bayern.

In den Kliniken werden laut Divi-Intensivregister (Stand: 09.18 Uhr) 114 Covid-Patienten auf den Intensivstationen behandelt. Im Freistaat sind von insgesamt 3069 Intensivbetten noch 422 nicht belegt.

In München sind noch 29 Intensivbetten in den Kliniken frei. Auf den Intensivstationen liegen 14 Covid-Patienten, davon werden 8 invasiv beatmet.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Die amerikanische Football-Liga NFL kommt nach München - und die ganze Stadt will hin. Die Hospitality-Tickets waren nach zwei Minuten vergriffen.

Auch interessant

Kommentare