Am 25.6. + 26.6.2020 im clever fit München-West

Die Jubiläums-Aktionstage - clever fit macht München fit.

+

Das gab’s noch nie - Alle Münchner sind eingeladen zum kostenlosen Fitnesstraining! Wie lange? Du würfelst Dir Dein Gratistraining einfach selbst! Tatsächlich ist das ganze auch völlig ohne weitere Verpflichtung und ohne Verbindung einer Mitgliedschaft. Wer nicht sicher ist ob Fitness etwas für einen ist der kann das jetzt ganz unverbindlich und ohne Kosten ausprobieren.

Wo? Im clever fit München-West, Hansastr. 18 (U4/U5 Heimeranplatz und Westendstr.)
Wann? Am 25.06. + 26.06.2020
An diesen beiden Tagen ist kein Training möglich, hier würfelst Du Dir Dein Freitraining! (Kein Vertragsabschluss notwendig!)
Was kannst Du gewinnen? Bis zu 6 Monate Gratistraining. Einfach durch würfeln. 

Die Teilnahmebedingungen: Nur für Personen die noch nicht Mitglied bei clever fit sind oder waren, sowie noch kein Probetraining hatten und an keiner anderen Aktion bei clever fit mitgemacht haben. Ab 15 Jahren, unter 18 Jahren nur im Beisein und Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Jeder kann an den Aktionstagen 25.06. und 26.06.2020 gesamt 1x würfeln. Ausweisvorlage und Registrierung notwendig. Das gewonnene Gratistraining startet dann mit dem 01.07.2020. Gilt nur im clever fit Studio München-West, Hansastr.18, 80686 München. Ohne Gewähr, nur solange der Vorrat reicht. 

Alle Infos zum Studio findest Du auf www.clever-fit.com/muenchen-west

Auch interessant:

Meistgelesen

„Ich bin vorsichtiger geworden" – Rabbi aus München versteckt nach antisemitischem Attacke seine Kippa
„Ich bin vorsichtiger geworden" – Rabbi aus München versteckt nach antisemitischem Attacke seine Kippa
In Brunnthal soll das Verkehrskonzept überarbeitet werden
In Brunnthal soll das Verkehrskonzept überarbeitet werden
Nordfriedhof München: Zweite Sphinx enthüllt - Ensemble wieder komplett
Nordfriedhof München: Zweite Sphinx enthüllt - Ensemble wieder komplett
Buntes „Gefängnis“ am Luise-Kiesselbach-Platz – Künstler gestaltet  SWM-Häuschen 
Buntes „Gefängnis“ am Luise-Kiesselbach-Platz – Künstler gestaltet  SWM-Häuschen 

Kommentare