Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen
Auf den Trambahnschienen überholt und ausgebremst

Auf den Trambahnschienen überholt und ausgebremst

Auf den Trambahnschienen überholt und ausgebremst

So schön war es auf der Praterinsel!

"Hallo Bayern" zeigt Bayerns schönste Seiten

1 von 12
Sonne, Gaudi und viele Schmankerl: Zwei Tage voller schönstem Heimatgefühl bescherte die Hallo Bayern den tausenden Besuchern auf der Praterinsel.
2 von 12
Schee is scho bei uns in Bayern!
3 von 12
Geschäftsführerin Alexandra Gipser genießt selbst die Stunden auf der traditionellen bayerischen Messe. Bei einem perfekt weiß-blauem Himmel und viel Sonne ist das Genießen umso schöner.
4 von 12
Gmiatlich wars auf der Hallo Bayern.
5 von 12
Für so ein leckeres Schmankerl steht man gerne mal in der Schlange an. 
6 von 12
Mei is des guad - an vielen Ständen können die hausgemachten regionalen Produkte probiert werden.
7 von 12
Viele Schmankerl-Stände laden zum Ausruhen, Schlemmen und Ratschen ein.
8 von 12
Auch die Kleinsten fühlen sich auf der Hallo Bayern wohl.

Sonne, Tracht und viele Schmankerl: Hallo Bayern – die Messe für das bayerische Lebensgefühl lockte tausende Besucher – Eine Neuauflage 2020 ist bereits beschlossen.

München – Glupperl mit lustigen Filzhüten, handgefertigter Schmuck, der sich an Gipfelkreuzen orientiert, Beißringe als Brezn, Eierlikör aus besten regionalen Zutaten, Kinderlieder auf Bairisch – jeder Heimatliebhaber kam auf der Messe Hallo Bayern voll auf seine Kosten.

Familien, Senioren, Studenten, Einheimische und „Zugroaste“

Familien, Senioren, Studenten, Einheimische und „Zugroaste“: Tausende Besucher strömten auf die Praterinsel, genossen ein Bier unter Kastanien im Innenhof oder schleckten ein Marillenschnaps-Eis am Praterstrand.

Frisch gestärkt von den Foodtrucks mit allerlei Schmankerln schlenderten die Besucher auch gerne von Standl zu Standl, bestaunten handlackierte Herzerlstühle aus Eiche, Wiesnkrüge aus den 70er- und 80er-Jahren oder die mitwachsenden Lederhosn für Kinder. Wenn etwas besonders gefiel, konnten sie zu speziellen Messepreisen manches Schnäppchen machen.

Die Messe war ein voller Erfolg – Neuauflage sicher

So super fanden es die 85 Aussteller und ihre Besucher, dass man aus der Messe eine Hallo-Tradition machen will. Der Termin im nächsten Jahr steht schon fest: Am Wochenende, 16. und 17. Mai 2020, steht wieder alles auf der Praterinsel unter dem Banner der Hallo Bayern.

Und alle hoffen, dass dann der Himmel genauso weiß-blau strahlt wie bei der Premiere der Hallo Bayern.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchens Eishockey-Stars überraschen mit deutlicher Aussage
Münchens Eishockey-Stars überraschen mit deutlicher Aussage
"Verstärker" entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr
"Verstärker" entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr
Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen
Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen
Zweifacher Nachwuchs bei den Alpensteinböcken im Tierpark Hellabrunn
Zweifacher Nachwuchs bei den Alpensteinböcken im Tierpark Hellabrunn

Kommentare