Schleißheimer Straße: Wäscherei-Brand löst Feuerwehr-Großeinsatz aus

Schleißheimer Straße: Wäscherei-Brand löst Feuerwehr-Großeinsatz aus

Schleißheimer Straße: Wäscherei-Brand löst Feuerwehr-Großeinsatz aus

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen

So wird das Wetter

Wetterumschwung: Schnee zum Wochenende

+
Zum Wochenende kommt noch mal der Winter zurück.

Erst 26 Grad und jetzt eine Schneefallgrenze von 1000 Metern. So wird es in München: Zum Wochenende kommt der Schnee zurück.

>>>Wetter-Ticker aktualisieren<<<

Update 02.05.:

Mit den warmen und sonnigen Tagen ist es am Wochenende in Bayern vorerst vorbei. Sogar Schneefall und Glätte werden in einigen Regionen für einen herben Wetterumbruch sorgen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Am Freitag wird es im Süden länger und im Norden ab und zu regnen. In den Alpen kann es Gewitter geben. Die Temperaturen erreichen neun Grad im Frankenwald und 15 Grad an der Donau.

Am Samstag wird der Regen in ganz Bayern zunehmen. Die Temperaturen liegen zwischen fünf Grad im Norden Frankens und 13 Grad am Inn.

Starken Schneefall erwartet der Wetterdienst in der Nacht auf Sonntag in hoch gelegenen Alpentälern. Bäume und Äste könnten unter den Schneelasten zusammenbrechen.

Im südlichen Alpenvorland und in den Mittelgebirgen rechnen die Meteorologen mit leichtem Schneefall.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen plus drei und minus zwei Grad.

Am Sonntag liegt die Schneefallgrenze bei 800 Metern in den Alpen. Auch im Bayerischen Wald gibt es leichten Schneefall. Am wärmsten wird es noch in Mainfranken mit bis zu 12 Grad.

Update 30.04.:

Im Süden regnet es und im Norden Bayerns scheint die Sonne: Am letzten Apriltag zeigt sich das Wetter in Bayern wechselhaft. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, kann es besonders im Alpenvorland zu starken Regenschauern kommen. Von Niederbayern bis ins Chiemgau rechnen die Meteorologen außerdem mit starken Gewittern. Bei Temperaturen zwischen 8 Grad im Oberland und 19 Grad in Mainfranken weht ein frischer Wind.

Der Maifeiertag wird freundlich

Für den Maifeiertag sieht es in ganz Bayern freundlicher aus: Bei Temperaturen zwischen 14 Grad am Frankenwald und 20 Grad am Obermain scheint überwiegend die Sonne - nur vereinzelt kann es zu leichten Regenfällen kommen.

Erstmeldung:

München - April, April, das Wetter macht was es will... Gestern  noch sommerliche Temperaturen und den ein oder anderen Münchner hat man schon in kurzen Shorts gesehen, ist es heute schon deutlich frischer. Zum Wochenende wird´s noch schlimmer in München.

Wetter in München - Es wird nass

Schluss mit dem Frühsommer - am Wochenende zeigt sich das Wetter in Bayern von seiner ungemütlichen Seite. „Am Samstag viele Wolken und wiederholt Schauer“, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mit. Vereinzelt sind sogar Gewitter möglich.

Bei stürmischen Böen sinkt die Schneefallgrenze auf 1000 Meter. Auch der Sonntag bleibt den Angaben zufolge stark bewölkt. Die sommerlichen Plusgrade sind erstmal vorbei - wärmer als 14 Grad wird es laut DWD tagsüber nicht.

Wetter in München - Waldbrandgefahr bleibt trotz Kälte hoch

Die Waldbrandgefahr in Bayern bleibt mit der Stufe drei von fünf hoch. An der Trockenheit ändert die angekündigte Kaltfront zunächst nichts. Den Experten zufolge gibt es nur zeitweise kurze Regenschauer, vor allem in der Südhälfte des Freistaates.

Auch die neue Woche startet regnerisch: Der Regen könnte den Angaben der Experten zufolge dann ab der neuen Woche länger anhalten.

dpa/se

News aus Ihren Vierteln:

- Nahe BMW: Großeinsatz der Feuerwehr im Münchner Norden

Bahnhof Feldmoching: Keine Rolltreppe für Fahrgäste. Wie gehts jetzt weiter?

A99: Südring soll Aubing entlasten – doch es gibt Widerstand

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen
Ab dem 31. August: Mehrere Straßensperrungen im Umland – Diese Bereiche sind betroffen
Münchens Eishockey-Stars überraschen mit deutlicher Aussage
Münchens Eishockey-Stars überraschen mit deutlicher Aussage
"Verstärker" entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr
"Verstärker" entfallen und bei der S7 geht bald gar nichts mehr

Kommentare