Was jetzt gilt...

Schulen in Bayern starten mit neuen Corona-Regeln und Lockerungen ins neue Jahr

Ein Schüler mit einer Corona-Maske.
+
Neue Corona-Regeln und Lockerungen an Schulen in Bayern im neuen Jahr. (Symbolbild)

An Bayerns Schulen gibt es neue Corona-Regeln und Lockerungen: Was im neuen Jahr für Präsenzunterricht, Tests, Maskenpflicht und Quarantäne für die Schüler gilt.

  • Am 14. September starten die Schüler in Bayern ins neue Jahr.
  • Söder verkündet neue Corona-Regeln und Lockerungen an Schulen.
  • Was jetzt für Präsenzunterricht, Maskenpflicht, Tests und Quarantäne gilt...

An den Schulen in Bayern beginnt das neue Jahr mit neuen Corona-Regeln und auch Lockerungen.

Wie Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag nach der Kabinettssitzung in München ankündigte, wird es keinen Wechselunterricht mehr geben - auch wenn die Corona-Inzidenz steigt. Die Regelung ab dem Grenzwert 100 wird gestrichen.

Es gilt der Präsenzunterricht“, sagte Söder. Allerdings gilt zum Start am 14. September in der Schule eine Maskenpflicht, auch am Platz.

Corona Lockerungen an Schulen in Bayern - Die neuen Regeln für Tests und Quarantäne

In den Schulen in Bayern werden laut Söder auch die Corona-Tests ausgeweitet - auf drei Tests pro Woche. an weiterführenden Schulen und auf zwei Tests an Grundschulen.

Lollitest an Bayerns Grundschulen - Wichtige Infos zum PCR-Pooltest für Schüler und Eltern im Überblick

Aufgrund der regelmäßigen Corona-Tests zählen Schüler in Bayern nach dem 3G-Prinzip grundsätzlich zu den Getesteten. Dadurch haben sie Zutritt zu Innenräumen, wie Restaurant und Kinos.

Außerdem kommen Lockerungen bei den Quarantäne-Maßnahmen. Gibt es einen Corona-Fall, soll anders als bisher nicht zwangsläufig die gesamte Klasse in Quarantäne geschickt werden, sondern nur die, die unmittelbaren und ungeschützten Kontakt zu der erkrankten Person hatten.

Gibt es Luftreiniger, könne sogar vollständig auf die Quarantäne anderer Schüler verzichtet werden, sagte Söder.

Neuer Maßstab für verschärfte Corona-Regeln in Bayern ‒ So funktioniert die Krankenhaus-Ampel

Neue Corona-Regeln zur Quarantäne an Bayerns Schulen mit Luftfilter

Zwei Wochen vor dem Schulstart in Bayern sind nach Angaben von Söder erst zehn Prozent der Fördermittel für Luftfilter abgerufen worden. „Aber das wird jetzt täglich mehr“.

Rund 190 Millionen Euro stellt die Staatsregierung den Kommunen für die Ausstattung von rund 60 000 Klassenzimmern und 50 000 Räumen in Kindergärten mit mobilen Filteranlagen zur Verfügung. Damit können sich die für die Schulausstattung verantwortlichen Kommunen bis zu 50 Prozent der Anschaffungskosten kofinanzieren lassen.

Das Lüften der Klassenzimmer bleibe allerdings weiterhin wichtig, selbst wenn ein Luftreinigungsgerät vorhanden sei, sagte Bayerns Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler).

Feiern zur Einschulung sollen in Bayern möglich sein

Piazolo sprach sich auch für Feiern zur Einschulung aus. „Wir wollen bewusst auch wieder Einschulungsfeiern an den Schulen ermöglichen“. An der Einschulung der Erstklässer sollten auch beide Elternteile teilnehmen dürfen, betonte er.

Es solle einen sicheren Schulstart geben, der aber auch zur Freude führe, sagte Piazolo.

Zudem plant Bayern Corona-Impfaktionen an Schulen - Nach den Sommerferien sollen Schüler ein niederschwelligen Angebot für die Corona-Impfung erhalten.

dpa/lby/afp/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Stadt hält Verlagerung des Versicherungsamtes vom Rathaus Pasing in Innenstadt für gelungen
München West
Stadt hält Verlagerung des Versicherungsamtes vom Rathaus Pasing in Innenstadt für gelungen
Stadt hält Verlagerung des Versicherungsamtes vom Rathaus Pasing in Innenstadt für gelungen
Gewerbehof am Rappenweg in Trudering
München Ost
Gewerbehof am Rappenweg in Trudering
Gewerbehof am Rappenweg in Trudering
Nachträgliche Änderung der Planung ‒ Neue Tram Westtangente in München geht erst später in Betrieb
München West
Nachträgliche Änderung der Planung ‒ Neue Tram Westtangente in München geht erst später in Betrieb
Nachträgliche Änderung der Planung ‒ Neue Tram Westtangente in München geht erst später in Betrieb
Corona-Impfung in München ‒ Die dauerhaften Stationen und die mobilen Impfaktionen der Stadt im Überblick
MÜNCHEN
Corona-Impfung in München ‒ Die dauerhaften Stationen und die mobilen Impfaktionen der Stadt im Überblick
Corona-Impfung in München ‒ Die dauerhaften Stationen und die mobilen Impfaktionen der Stadt im Überblick

Kommentare