Alpine Nature Hotel Stoll**** -  ein Paradies für Erholungssuchende im Gsiesertal in Südtirol

Auszeit nehmen und Kraft tanken in atemberaubender Bergnatur

Außenansicht des Alpine Nature Hotel Stoll bei Nacht
+
Das Alpine Nature Hotel Stoll**** in der traumhaften Kulisse des Gsiesertals.

Naturverbunden, ursprünglich, idyllisch – diese Eigenschaften treffen auf das ländlich anmutende, weite und sonnige Gsieser Tal in Südtirol zu, das bei Welsberg im Pustertal abzweigt und sich bis an die Grenze zum österreichischen Defreggental hinzieht. Mitten in dieser bezaubernd malerischen Naturlandschaft liegt das mit vier Sternen ausgezeichnete Alpine Nature Hotel Stoll - ein  perfekter Ort, um sich zu erholen und zu entspannen, aber auch um aktiv die herrliche Umgebung zu genießen.

Action und Entspannung – hier ist alles möglich

Ob Frühling, Sommer oder Herbst -  Groß und Klein werden beim Wandern, Radfahren, und im Winter beim Langlaufen, Rodeln, Schlittschuhfahren, beim Snowboarden und alpinem Skifahren in den umliegenden Skigebieten viel Spaß haben. Was der Gast an notwendigem Equipment nicht dabei hat, kann er sich im Hotel kostenfrei ausleihen, wie zum Beispiel Wanderstöcke oder Fahrräder und im Winter Schneeschuhe, Rodel und vieles mehr. Geführte Touren oder ein Skibus direkt vor der Tür gehören zusammen mit vielen anderen Annehmlichkeiten zu den zahlreichen, attraktiven Inklusivleistungen des Hotels.

Modernes und gemütliches Wohnen mit Ausblick

Entspannung pur in der Natur

Die Familie Stoll führt ihr Haus bereits seit Generationen in dem kleinen Ort Pichl, dem ersten Ort im Gsiesertal. Hotelchef Wilhelm Stoll legt größten Wert auf die Zufriedenheit seiner Gäste und hat im Laufe der Jahre ein wahres Paradies für Urlauber geschaffen. 45 Zimmer und Suiten, gemütlich eingerichtet mit Möbeln aus naturbelassenen Materialien, stehen den Gästen zur Auswahl. Beim Blick aus dem Fenster präsentiert sich zu jeder Jahreszeit die einzigartige Landschaft: grüne Wälder, atemberaubende Berge, bunte Frühlingswiesen oder sanfte Schneelandschaften.

Wellness im besten Wohlfühlambiente

Wohliges Schwitzen in der Sauna mit Ausblick  

In jedem Zimmer findet der Gast eine eigene Wellnesstasche mit kuscheligem Bademantel und Handtüchern, damit einem Besuch des großzügigen Spa-Bereichs nichts im Wege steht. Kraft tanken in der Panoramasauna, eine wohltuende Abkühlung im Kneipp-Tretbecken und anschließender Entspannung in den komfortablen Ruheräumen stehen auf 1500 Quadratmetern auf dem Programm. Nicht nur Körper und Geist werden hier verwöhnt, sondern alle Sinne, denn ein stimmiges Farbkonzept, natürliche Materialien sowie der Duft frisch gepflückter Tannenzweige und rauchigem Holz vereinen sich zusammen mit der angenehmen Wärme zu einem perfekten Wellnesserlebnis. Das Panoramahallenbad mit integrierter Massagebank, Gegenstromanlage, Nackenmassage und Massagestraße sowie das beheizte Sole-Freibad sorgen auch bei kühleren Temperaturen für ein wohliges Gefühl beim Schwimmen. Kinder werden das warme Planschbecken lieben, während Mama oder Papa an der Wassergymnastik teilnehmen, im Fitnessraum trainieren oder sich im neuen Beauty-Bereich eine Massage oder eine Schönheitsbehandlung gönnen.

Ruhen im Wohlfühlambiente des Spa-Bereiches

Kulinarik – frisch und regional

Genussmomente im gemütlichen Hotelrestaurant

Nach einem ereignisreichen Tag können sich die Gäste auf ein weiteres Highlight freuen. Es erwartet sie im schönen Ambiente des Hotelrestaurants ein mehrgängiges Menü mit regionalen und mediterranen Spezialitäten, zubereitet aus frischen Produkten von heimischen Bauern.

„Egal in welchem Bereich, unserer oberstes Ziel ist es, unseren Gästen unvergessliche Urlaubstage und eine wohlverdiente Auszeit zu bescheren“, erklärt Hotelchef Wilhelm Stoll. “Bei uns können die Gäste die Hektik des Alltages hinter sich lassen und neue Kraft tanken.“

Auch interessant:

Meistgelesen

Bund und Länder beschließen harte Corona-Maßnahmen - Viele Regeln erinnern an den ersten Lockdown im Frühjahr
Bund und Länder beschließen harte Corona-Maßnahmen - Viele Regeln erinnern an den ersten Lockdown im Frühjahr
Söder will keinen Lockdown wie im Frühjahr - Bayern beschließt Impfstrategie und Hilfe für Künstler
Söder will keinen Lockdown wie im Frühjahr - Bayern beschließt Impfstrategie und Hilfe für Künstler
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Corona-Test in München und Landkreis – Wo man sich in der Stadt testen lassen kann
Schluss mit Corona-Mythen und Halbwahrheiten – Der große Experten-Check
Schluss mit Corona-Mythen und Halbwahrheiten – Der große Experten-Check

Kommentare