22 Tonnen

„Trauriges Bild“ bei München ‒ Lkw verliert bei Unfall 1000 Bier-Kästen auf der A99

LKW mit Bier auf Autobahn verunglückt
+
Auf der A99 bei München wurden bei einem Lkw-Unfall 1000 Bier-Kästen zerstört. (Symbolbild)
  • Jonas Hönle
    VonJonas Hönle
    schließen

1000 Bier-Kästen - rund 22 Tonnen - wurden bei einem Lkw-Unfall auf der A99 bei München zerstört. Laut Polizei bot sich ein „trauriges Bild“ auf der Fahrbahn.

Ein Lkw hat bei einem Unfall Bier-Kästen mit einem Gewicht von insgesamt 22 Tonnen auf der A99 bei München verloren.

Wie die Polizei berichtet, sei der Bier-Laster am Mittwoch auf der Autobahn-Auffahrt bei Neuherberg in Schräglage geraten. Dabei hätten sich die geladenen Kästen großflächig auf der Fahrbahn verteilt.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Lkw verliert 1000 Bier-Kästen bei Unfall auf Autobahn A99 bei München

„Ein trauriges Bild irgendwie“, kommentierte ein Sprecher der Polizei den Unfall. Grund war demnach, dass in einer Kurve mangelhaft gesicherte Paletten verrutscht waren.

Die Ladung des Sattelzuges, schätzungsweise mehr als 1000 Kästen, ist komplett zerstört worden. Der 59 Jahre alte Lasterfahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Feuerwehr musste die Bier-Kästen von der A99 wegräumen.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Tram und einem Auto in Laim wurden zwei Münchner verletzt, der Autofahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hauptbahnhof München: Taubenschlag für hunderte Tiere soll Population tierfreundlich regulieren
München Südwest
Hauptbahnhof München: Taubenschlag für hunderte Tiere soll Population tierfreundlich regulieren
Hauptbahnhof München: Taubenschlag für hunderte Tiere soll Population tierfreundlich regulieren
Spezi-Streit in München vor Gericht ‒ Darf die Paulaner Brauerei den Namen des Kult-Getränks weiter verwenden?
München
Spezi-Streit in München vor Gericht ‒ Darf die Paulaner Brauerei den Namen des Kult-Getränks weiter verwenden?
Spezi-Streit in München vor Gericht ‒ Darf die Paulaner Brauerei den Namen des Kult-Getränks weiter verwenden?
Sommer-Hoffest mit Spezialitätenmarkt im Landwirtschaftsministerium
München
Sommer-Hoffest mit Spezialitätenmarkt im Landwirtschaftsministerium
Sommer-Hoffest mit Spezialitätenmarkt im Landwirtschaftsministerium
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab ‒ trotz steigender Corona-Inzidenz
München
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab ‒ trotz steigender Corona-Inzidenz
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab ‒ trotz steigender Corona-Inzidenz

Kommentare