Obergiesing

60 Löwinnen: Mit Leib und Seele Fan

+

Obergiesing: Eine Fotoausstellung im Giesinger Bahnhof zeigt weibliche 1860-Anhänger.

Sechs aus 60 (von links oben im Uhrzeigersinn): Annika (35, mit Tochter Amelie), Leona (4), Christl (73), Rosemeri (47), Alexandra (20) und Katja (45).

60 Portraits – 60 Frauen und Mädchen – 60 Löwinnen: Die Ausstellung „Sechzge, Oide! Mit Leib und Seele Löwin“ gastiert pünktlich zum Liga-Start im Giesinger Bahnhof. Fotografin Anne Wild (gr. Foto) erzählt im Hallo-Interview, warum sie die weiblichen Fans in den Fokus rückt – und was die Frauen trotz aller Unterschiede gemeinsam haben. 

Frau Wild, war es schwer, 60 Löwinnen für Ihr Projekt zu gewinnen?

Nein, das lief sehr gut. Der TSV 1860 hatte einen Hinweis auf seiner Website veröffentlicht und dann kamen sehr schnell viele Anfragen.

Warum zeigen Sie ausschließlich weibliche Fans?

Frauen sind im Stadion in der Minderheit, aber ihre Leidenschaft für den Verein ist nicht geringer als bei den Männern. Wir, die „Löwenfans gegen Rechts“, wollen weiblichen Fans ein Gesicht geben. Es geht um ein Stück Emanzipation auf den Rängen. Begleitend zu den Fotos haben wir die Frauen und Mädchen zu ihrer ganz persönlichen Fanbiografie befragt.

Die Portraitierten sind zwischen vier und 73 Jahre alt. Was haben sie gemeinsam?

Sie haben ihre Leidenschaft für Fußball und die Liebe zum TSV 1860 gemeinsam. Für alle zählt: „Einmal Löwin, immer Löwin“. Die meisten kamen durch ihre Familie, oft auch durch ihre Mütter, zum Verein. Viele haben eine starke Affinität zu Giesing als Heimat der Löwen.

Sie sind selbst Fan – wie geht es Ihnen dieser Tage?

Bei aller Trauer über den Abstieg glaube ich an einen guten Neuanfang für den Verein. Der Weg mag steinig sein, aber er birgt auch ein befreiendes Potential.
ist

Programm

Die Ausstellung läuft von Freitag, 14., bis Sonntag, 23. Juli, im Giesinger Bahnhof, Giesinger Bahnhofplatz 1. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 18 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 20 Uhr. Ein Sammlermarkt für Löwenfans findet am 15. Juli von 11 bis 17 Uhr statt, am 17. Juli gibt es ab 19 Uhr den Vortrag „Braune Schafe im Löwenrudel“. Eine Giesing-Rallye ist am 22. Juli von 11 bis 18 Uhr geplant. Das komplette Programm gibt’s unter www.lfgr60.de.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare