SERIEN: Ressortarchiv

Tinnitus: Achtung vor Behandlungs-Trends wie Botox!

Gesundheit: Bernd Strohschein, Leiter der Münchner Tinnitus-­Selbsthilfegruppe

Tinnitus: Achtung vor Behandlungs-Trends wie Botox!

Phänomene, bei denen der Körper den Menschen austrickst: Der Tinnitus. Betroffene sind verzweifelt und Angehörige oft verständnislos. Hallo klärt auf.
Tinnitus: Achtung vor Behandlungs-Trends wie Botox!
Besonders lange Ruhezeiten

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Lochhauser Friedhof

Besonders lange Ruhezeiten

Lochhausen – Neben den besonderen Bodenbegebenheiten in der Region, birgt der Lochhauser Friedhof noch weitere Mythen und Geheimnisse. Welche das sind und wer hier …
Besonders lange Ruhezeiten
Mehr als nur Patient sein

Gesundheit: Psycho-Onkologin Sabine Helmerding

Mehr als nur Patient sein

Aus der Reihe „Krebs“: Nach einer Krebsdiagnose erleidet jeder dritte Betroffene eine psychische Störung. Wie Psycho-Onkologen in solchen Fällen helfen können, lesen Sie …
Mehr als nur Patient sein
Hier liegt Pasings erster Bahnler begraben

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Friedhof Pasing

Hier liegt Pasings erster Bahnler begraben

Pasing – Seine Gründung erfolgte zunächst aus Platzmangel im Klostergarten der Dorfkirche. Warum der Pasinger Friedhof dennoch besonders ist, lesen Sie hier.
Hier liegt Pasings erster Bahnler begraben
Münchens kleinste Ruhestätte

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Friedhof am Isarhochufer

Münchens kleinste Ruhestätte

Bogenhausen – Klein aber fein: Diese Beschreibung scheint perfekt auf den schmucken Friedhof am Isarjochufer zuzutreffen. Wer dort begraben liegt und was diesen Ort noch …
Münchens kleinste Ruhestätte
Eine Blume als letzte Ruhestätte

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Friedhof Obermenzing

Eine Blume als letzte Ruhestätte

Obermenzing – Endet ein Leben, entsteht ein neues: Die Urnen-Anlage des Obermenzinger Friedhofs erinnert eher an einen bunten Garten, als an einen Gottesacker. Welche …
Eine Blume als letzte Ruhestätte
Eine Krankheit von Körper wie Seele

Gesundheit: Prof. Tobias Feuchtinger vom Kinderkrebszentrum

Eine Krankheit von Körper wie Seele

Aus der Reihe „Krebs“: Es ist wohl das Horrorszenario aller Eltern – eine Krebsdiagnose bei ihrem Kind. Leukämie die häufigste Form. Die Hoffnung: 80 Prozent können …
Eine Krankheit von Körper wie Seele
Das stille Fleckchen am Harras

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Friedhof Sendling

Das stille Fleckchen am Harras

Sendling – Fällt der Name „Harras“, so denken die Meisten wohl ein ein geschäftiges, lautes Quartier der Stadt. Doch viele vergessen, dass es dort auch einen friedlichen …
Das stille Fleckchen am Harras
Streit auf der Begräbnisstätte: Wie Mauern und Parkplätze für Aufruhr sorgen

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Allacher Friedhof

Streit auf der Begräbnisstätte: Wie Mauern und Parkplätze für Aufruhr sorgen

Allach – Dieser Ort ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Allacher Urgestein. Zwischen 772 und 778 nach Christus erscheint er das erste mal in den Urkunden. Wer hier …
Streit auf der Begräbnisstätte: Wie Mauern und Parkplätze für Aufruhr sorgen
Streitpunkt Begräbnis: Kein Zugang für Zugezogene?

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Aubinger Friedhof

Streitpunkt Begräbnis: Kein Zugang für Zugezogene?

Aubing – Diese Regelung sorgt für Ärger: Nur wer 20 Jahre im Stadtbezirk lebt, darf auf dem Aubinger Friedhof bestattet werden. Was dagegen unternommen werden soll, …
Streitpunkt Begräbnis: Kein Zugang für Zugezogene?
Altes Flair in neuem Glanz

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Pullacher Friedhof

Altes Flair in neuem Glanz

Pullach – Alles neu auf dem Friedhof der Isartalgemeinde: Nachdem die zahlreichen Grabsteine und Gebäude jahrzehntelang Wind und Wetter getrotzt haben, wurde der …
Altes Flair in neuem Glanz
Beer, Bosl und Felder: Hier liegt Geschichte begraben

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Untermenzinger Friedhof

Beer, Bosl und Felder: Hier liegt Geschichte begraben

Untermenzing – Alt und neu vereint: Die Toten auf dem Untermenzinger Friedhof haben viele Geschichten zu erzählen. Einige davon hat Hallo hier zusammengefasst.
Beer, Bosl und Felder: Hier liegt Geschichte begraben
Wo Mord sich jährt...

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Waldfriedhof Gräfelfing

Wo Mord sich jährt...

Gräfelfing – Auf den ersten Blick mag dieser Ort aussehen wie ein regulärer Friedhof. Doch hier liegen Zeugen der schauderhaftesten Geschichten aus München begraben...
Wo Mord sich jährt...
Deshalb sind hier noch Grüfte frei

200 Jahre städtische Friedhöfe: Der Nymphenburger Friedhof

Deshalb sind hier noch Grüfte frei

Nymphenburg – Er ist einer der drei Münchner Friedhöfe mit „beschränktem Bestattungsbetrieb“. Welche Regelung sich hinter diesem Begriff verbirgt und wer hier begraben …
Deshalb sind hier noch Grüfte frei
Jung verbrannt, im Alter erkrankt

Gesundheit: Dr. Christian Posch, Leiter des Hautkrebszentrums der Klinik am Biederstein,

Jung verbrannt, im Alter erkrankt

Aus der Reihe „Krebs“: Diagnose Hautkrebs – nach wie vor ist die Zahl der Fälle stark steigend. Doch es gibt Hoffnung, denn die Heilungschancen stehen bei frühzeitiger …
Jung verbrannt, im Alter erkrankt
Sie sind die Gesichter des Ostfriedhofs

200 Jahre städtische Friedhöfe: Gehilfen am Gottesacker

Sie sind die Gesichter des Ostfriedhofs

Obergiesing – Vom Aufbahrer, über den Bestatter bis zum Grabmacher – mehr als zehn Berufe sind nötig, um einen Menschen auf seinem letzten Weg zu begleiten und ihn …
Sie sind die Gesichter des Ostfriedhofs