Gewinnspiel

Angie Ehinger will Frauen mit ihrem Buch mehr Zeit für sich selbst schenken

+
Frauen, die etwas verändern wollen, möchte Angie Ehinger mit ihrem Buch Mut machen.

Kaufbeuren – „Viele Frauen könnten viel stolzer auf sich sein“, sagt Angie Ehinger, „es ist ihnen nur nicht bewusst, was sie eigentlich leisten.“ In ihrem Fotostudio bemerkt die Fotografen-Meisterin aus Kaufbeuren immer wieder, wie unzufrieden die Frauen mit sich sind.

Jetzt hat sie ein Buch herausgebracht, das den Frauen helfen soll, sich selbst zu erkennen, Zeit mit sich zu verbringen und ihre Ziele zu definieren. „Frauen Erlebnis – Für das Ich mit mir“ lautet der Titel des Bandes mit einem ungewöhnlichen Konzept.

Jede Doppelseite von „Frauen Erlebnis“ ist anders gestaltet: Von Sinnsprüchen über Zeilen zum Ausfüllen, Platz für das Niederschreiben von Erlebnissen, kleine Aufgaben bis hin zu einer Geschichte in Auszügen oder Seiten zum Malen – die unterschiedlichsten Zugänge sollen herauskitzeln, was der Buch-Besitzerin wirklich wichtig ist im Leben und ihr klarmachen: du bist toll, wie du bist.

Neue Wege finden und an sich selbst glauben

Angie Ehinger selbst weiß, wie schlimm es ist, wenn die Selbstzweifel nagen. Seit ihrem 16. Lebensjahr kämpfte sie gegen ihre dicken Arme und Beine. Keine Diät, keine Kur schlug an. „Ich dachte immer, du hast halt nicht stark genug gehungert; die anderen schaffen es, du wieder nicht“, berichtet die Mutter von zwei Kindern von ihrem Kampf gegen die Pfunde. Angst hatte sie vor den Schön-Wetter-Tagen. Bei Hitze haben die Beine unangenehm aneinandergerieben. „Ich wusste gar nicht, was ich anziehen sollte, die Beine waren voller Beulen und blauer Flecke, ich wollte mich nicht zeigen.“ Dazu hatte sie Schmerzen und musste abends die Füße hochlegen. Selbst der Frauenarzt konnte Ehinger nicht helfen, als das Problem in der Schwangerschaft immer schlimmer wurde.

Dann mit 40 die Diagnose „Lipödem“. Bei dieser unheilbaren Krankheit lagert das Fettgewebe Wasser ein. „Da ging die Welt für mich unter, ich war dem ausgeliefert!“, erzählt die Autorin. Lymphdrainagen, Kompressionsstrümpfe und Krankengymnastik verschaffen Linderung bei einem Lipödem. Ehingers Befreiungsschlag war aber erst eine OP, die der Arzt „Amputation“ nannte. Durch lange Recherchen und Berichte von anderen Betroffenen hatte sie von dieser Möglichkeit erfahren. Die Kosten musste sie selbst übernehmen. „Erst hinterher habe ich bemerkt, wie schlecht es mir davor wirklich ging“, erklärt die Kaufbeurerin.

Und sie weiß: Das Wichtigste ist ein Ziel. Sie selbst hatte schon immer den Traum, ein Buch zu schreiben. Nun hat sie ihn verwirklicht. Mit ihrem Band möchte sie Frauen eine kurze Auszeit vom Alltag geben, in der sie sich manche Dinge von der Seele schreiben können und herausfinden, was sie wollen, kleine Erlebnisse mit sich selbst – am Küchentisch, am Pool, oder vor dem Einschlafen.

"Eintauchen ins eigene Gehirn"

„Durch das Schreiben werden einem oft Dinge bewusst, die man eigentlich schon weiß, aber verborgen sind“, erklärt Angie Ehinger die Idee. Die Zeit, herauszufinden, was man eigentlich will im Leben, würden sich heute die wenigsten nehmen. Zwischen Arbeit, Kindern, Sport, Freunden und den omnipräsenten Medien sei vielen Frauen das Stichwort „Zeit für dich allein“ ein Fremdwort: „Die schauen mich immer mit ganz großen Augen an und fragen, ‚was meinst du?‘, berichtet die quirlige 47-Jährige.

Bewusst hat sie die Kapitel ihres Buches kurz gehalten. Ähnlich wie Facebook oder Instagram, wo die Nutzer von einer beliebigen Seite aus in die virtuelle Welt hineingesaugt werden, funktioniere das Prinzip. Nur dass die Frauen sich mit ihren eigenen Zielen beschäftigen. „Ich möchte einen anderen Tunnel bieten“, sagt sie. Die Seiten gestaltet hat die Fotografen-Meisterin nach ihren eigenen Ideen. Bunte Ornamente folgen auf poppige Neonschrift oder Gedankenblasen.

Mittlerweile sind bereits einige der ersten 1500 gedruckten Exemplare verkauft. Ein Euro eines jeden Bandes geht an eine gemeinnützige Organisation. Die ersten 300 Euro, die so zusammenkommen, möchte Ehinger an die Malteser spenden. Der Rest soll der Lipödem-Hilfe zugutekommen.

Susanne Kustermann


Mitmachen und gewinnen!

DerKreisbote verlost 10 Exemplare von „Frauen Erlebnis". 

Geben Sie als Stichwort "Zeit für mich" an. Einsendeschluss ist Montag, 15. Oktober. 

Wir wünschen viel Glück!

Das Gewinnspiel ist beendet. Danke fürs Mitmachen!

Quelle: Kreisbote

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

 "Steinzeit" von Thomas Huber im Veranstaltungsforum Fürstenfeld
 "Steinzeit" von Thomas Huber im Veranstaltungsforum Fürstenfeld
KURIER verlost 3 x 2 Karten für „Knedl & Kraut”
KURIER verlost 3 x 2 Karten für „Knedl & Kraut”
Vortrag von Robert Betz in Memmingen – KURIER verlost 3 x 2 Karten
Vortrag von Robert Betz in Memmingen – KURIER verlost 3 x 2 Karten
Schöne Ideen für drinnen und draußen
Schöne Ideen für drinnen und draußen

Kommentare