Hallo bringt sie hin

Kabarettist Michael Altinger mit seinem neuen Programm "Schlaglicht"

Kabarettist Michael Altinger steht mit seinem Programm "Schlaglicht" in den Startlöchern.
+
Kabarettist Michael Altinger steht mit seinem Programm "Schlaglicht" in den Startlöchern.

„Der hippe Münchner kauft bio, sein Bart ist sauber ausrasiert, er weiß, wo er die besten Goji-Beeren kriegt. Die fährt er dann mit seinem fahrenden Wohnzimmer holen. “

Am Anfang war es „Hell“, jetzt folgt das „Schlaglicht“. BR-Schlacht­hof-Gastgeber Michael Altinger folgt im zweiten Teil seiner Kabarett-Trilogie dem Licht. Im Zentrum des Kabarett-Abends steht die Figur „Hellmut Lux“, der sich als Heilsbringer ausgibt, aber eher das Gegenteil im Gepäck hat. Ausgehen dürfte es dennoch gut: Der Altinger wird die Welt sortieren. Ob man dabei den ersten Teil gesehen haben muss, um den zweiten zu verstehen? „Nein, man muss ja auch kein Pferd geritten haben, um ein Auto zu fahren.“ Premiere feiert das Programm am Mittwoch, 5. Februar, im Lustspielhaus, Occamstraße 8. Weitere Vorstellungen vom 6. bis 8. Februar, jeweils um 20 Uhr. Tickets ab 26 Euro sind unter der Telefonnummer 54 81 81 81 erhältlich. 

VERLOSUNG 

Hallo verlost 5x2 Karten für Donnerstag, 6. Februar. 

Teilnahmeschluss: 16. JANUAR

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Viel Glück!!!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Mehr tolle Gewinnspiele finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hier können Sie Carl Orff live genießen
Hier können Sie Carl Orff live genießen
Gewinnen Sie fünf DVD's von „Anna und die Wilden Tiere“
Gewinnen Sie fünf DVD's von „Anna und die Wilden Tiere“
Mit Hallo im Altmühltal die Seele baumeln lassen und die Natur in all ihrer Pracht erleben
Mit Hallo im Altmühltal die Seele baumeln lassen und die Natur in all ihrer Pracht erleben
Verlosung: Gewinnen Sie einen  Aufenthalt im 25hours Hotel in Wien
Verlosung: Gewinnen Sie einen  Aufenthalt im 25hours Hotel in Wien

Kommentare