1. hallo-muenchen-de
  2. Gewinnspiele

Durch die Zeit reisen und Münchens Stadtgeschichte erleben ‒ Gewinnen Sie eine „TimeRideGo“ Stadtführung

Erstellt:

Kommentare

Virtuell durch die Zeit reisen per VR-Brille - Gewinnen Sie eine „TimeRideGo“ Stadtführung.
Virtuell durch die Zeit reisen per VR-Brille - Gewinnen Sie eine „TimeRideGo“ Stadtführung. © Timeride

Mit „TimeRideGo“ kann man virtuell durch die Zeit reisen und mit VR-Brillen die Münchner Stadtgeschichte erleben - Gewinnen Sie Karten für die Stadtführung.

Kaum zu glauben, wie weit und menschenleer die Landschaft um München vor der Stadtgründung war. Oder welche Stimmung am Marienplatz herrschte, als Wilhelm von Bayern dort seine Hochzeit mit einem Ritterturnier feierte. Aber sobald man die VR-Brille aufgesetzt hat, kann man sich es vorstellen. Mehr noch: Man glaubt, mittendrin zu sein.

Diese Zeitreise ermöglicht die Stadtführung „TimeRideGo“. Die Tour führt durch die zentralen Orte der Altstadt und 850 Jahre Münchner Geschichte. Man erhält dabei etwa Einblick in den paradiesischen Wintergarten von Ludwig II., sieht die prachtvolle Theatinerkirche, die im Barock noch weiß war, taucht aber auch in die dunklen Jahre Münchens ein und erlebt die Zerstörung nach dem Zweiten Weltkrieg.

Zehn Stationen werden insgesamt betrachtet – dort bleibt man stehen, zieht die Brille an und vor einem wird die Vergangenheit sichtbar. Parallel erklärt ein Guide die gezeigte Szene sowie deren historischer Kontext. Mit detaillierten 360-Grad-Rekonstruktionen, die auf Gemälden, historischen Quellen und Bild- und Filmaufnahmen basieren, erhält man einen beeindruckenden Früher-Heute-Vergleich. Eine neue Perspektive auf die Stadt – so hat man München noch nie gesehen!

„TimerideGo“ Stadtführung: Die Führungen von TimeRide München (Im Tal 21) finden samstags und sonntags um 11, 14 und 17 Uhr statt, Tickets für 24,90 Euro sind unter www.timeride.de/muenchen/timeridego erhältlich.

Hallo München verlost dreimal zwei Karten.

Teilnahmeschluss ist Sonntag, 5. Juni.

Laura Will

Auch interessant

Kommentare