1. hallo-muenchen-de
  2. Gewinnspiele

Lehren ziehen aus dem „Spiel des Lebens“ ‒ Gewinnen Sie Karten fürs Residenztheater

Erstellt:

Von: Sebastian Obermeir

Kommentare

Das „Spiel des Lebens“ - Gewinnen Sie Karten fürs Residenztheater.
Das „Spiel des Lebens“ - Gewinnen Sie Karten fürs Residenztheater. © Sandra Then

Ein Stück über schleichende Radikalisierungsprozesse basierend auf Knut Hamsuns Kareno-Trilogie - Gewinnen Sie Karten für „Spiel des Lebens“ im Residenztheater.

Lange lebt der Philosoph Ivar Kareno in prekären Verhältnissen. Denn er hadert. Mit der Welt und seinem Werk, in dem er die Demokratie anzweifelt. Doch zehn Jahre später wird er zum Hauslehrer zweier Unternehmersöhne und es dauert nicht mehr lange, bis eine ultrarechte Bewegung ihn zum Anführer machen möchte.

Das Stück „Spiel des Lebens“, das auf der Kareno-Trilogie des norwegischen Literaturnobelpreisträgers Knut Hamsun basiert, zeigt schleichende Radikalisierungsprozesse. Auch jene, die Hamsun selbst durchmachte: Aus dem Schriftsteller wurde ein Kollaborateur und Freund der Nazis. Wie und warum konnte das geschehen? Einen Teil der Antwort gibt das Stück – und es versucht begreiflich zu machen, warum es auch heute noch Menschen gibt, die denken wie der junge Philosoph Ivar Kareno.

„Spiel des Lebens“: Sonntag, 5. Juni, im Residenztheater (Max-Joseph-Platz 1). Beginn ist um 18.30 Uhr. Weiterer Termin: Donnerstag, 16. Juni, Karten ab 16 Euro gibt es unter Telefon 21 85 19 40.

Hallo München verlost fünfmal zwei Karten für 5. Juni, 18.30 Uhr.

Teilnahmeschluss ist Donnerstag, 26. Mai.

Auch interessant

Kommentare