1. hallo-muenchen-de
  2. Gewinnspiele

Bayerns Urgestein im Lokschuppen Rosenheim ‒ Gewinnen Sie Karten für die neue Ausstellung „Eiszeit“

Erstellt:

Von: Sabina Kläsener

Kommentare

Gewinnen Sie Familienkarten für die neue Ausstellung „Eiszeit“ im Lokschuppen Rosenheim.
Gewinnen Sie Familienkarten für die neue Ausstellung „Eiszeit“ im Lokschuppen Rosenheim. © VKR GmbH Rosenheim/Nicole Westphal

In der neuen Ausstellung „Eiszeit“ können im Lokschuppen Rosenheim bis Dezember echte Schätze der Vergangenheit bestaunt werden - Gewinnen Sie Familienkarten.

Diese Ausstellung lässt keinen kalt: Der Lokschuppen Rosenheim befasst sich heuer mit der „Eiszeit“. Die Schau zeigt die Großen der letzten Kaltzeit: tonnenschwere Mammuts, gefährliche Höhlenlöwen und Wollnashörner. Sie durchstreifen die europäische Landschaft. Und das Leben der Menschen: kein Luxus, kein Konsumzwang, wenig Komfort.

Auf 1500 Quadratmetern wird im Lokschuppen ein Kunstwerk aus Originalfunden, hochwertigen Tierrekonstruktionen, Präparaten, Repliken und Skeletten erzeugt. Ein Highlight ist dabei der „Mann von Neuessing“ – stolze 34.000 Jahre alt und somit der älteste anatomisch moderne Mensch Bayerns.

Mammuts, Höhlenlöwen, Wollnashörner und der 34.000 Jahre alte „Mann von Neuessing“ - die neue Ausstellung „Eiszeit“ im Lokschuppen hat einiges zu bieten.
Mammuts, Höhlenlöwen, Wollnashörner und der 34.000 Jahre alte „Mann von Neuessing“ - die neue Ausstellung „Eiszeit“ im Lokschuppen hat einiges zu bieten. © VKR GmbH Rosenheim/Nicole Westphal

Der Ausklang der Ausstellung schlägt die Brücke ins Jetzt, thematisiert Fragen, Fakten und Folgen des aktuellen Klimawandels. Die Medienstationen beinhalten unter anderem ein Quiz zu „Wie viel Neandertaler steckt in mir?“ sowie ein Kochspiel. An 30 Stationen warten für Kinder ab vier Jahren Puzzle und Ratespiele. Dabei werden kleine Besucher vom Maskottchen Molli begleitet, das nicht nur durch die Ausstellung, sondern auch durch einen Pfad für Naturdetektive führt. 

Die Ausstellung „Eiszeit“ kann ab sofort bis Sonntag, 11. Dezember, im Lokschuppen Rosenheim (Rathausstraße 24, 83022 Rosenheim) besucht werden. Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 bis 18 Uhr. Eintritt kostet ermäßigt – unter anderem für Kinder (ab fünf Jahren), Schüler, Studenten – fünf Euro, für Erwachsene 15,50 Euro, Familienkarten sind ab 20,50 Euro erhältlich.

Hallo München verlost drei Familienkarten für die Ausstellung.

Auch interessant

Kommentare