1. hallo-muenchen-de
  2. Gewinnspiele

Playoff-Start in der DEL: Münchner nach Endspurt mit Top-Ausgangslage – Hallo verlost Tickets

Erstellt:

Von: Kevin Wenger

Kommentare

Durften sich nach ihrem letzten Hauptrundenspiel für Platz 2 feiern lassen: die Red Bulls aus München.
Durften sich nach ihrem letzten Hauptrundenspiel für Platz 2 feiern lassen: die Red Bulls aus München. © Red Bull München/City Press

Der EHC Red Bull München ist momentan fulminant unterwegs. Mit zwei Siegen und 11:0 Toren hat man die letzten beiden Spiele gewonnen und jetzt starten die Playoffs. Hallo verlost Tickets.

MÜNCHEN Mehrere Corona-Zwangspausen, einige Höhen und Tiefen, 56 hart umkämpfte Spiele und 106 Punkte – das ist in Kurzform die Bilanz des EHC Red Bull München nach der Hauptrunde in der höchsten deutschen Eishockeyliga (DEL). Doch zum Durchschnaufen bleibt keine Zeit: Schon am Sonntag, 10. April (19 Uhr) starten die Münchner ins Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Dank eines mächtigen Endspurts in der Hauptrunde haben die Münchner sogar noch Platz 2 der Tabelle erkämpft und starten mit Heimrecht in die K.o.-Phase. Somit zählt der EHC wieder zu den absoluten Top-Favoriten auf die Meisterschaft – zusammen mit den Grizzlys Wolfsburg, den Adlern aus Mannheim und den Eisbären Berlin, die nach der Hauptrunde auf Platz eins stehen.

Playoff-Start in der DEL: Gegner im Viertelfinale für EHC noch unbekannt

Im Viertelfinale wartet nun ein vermeintlich schwächerer Gegner, der aktuell noch in der 1. Playoff-Runde ermittelt wird. Neben der Düsseldorfer EG können die Red Bulls auch auf den ERC Ingolstadt und die Ice Tigers Nürnberg treffen. Zwei Derbys wären also möglich – und das mindestens dreimal. Die Playoffs werden im „Best of 5“-Modus gespielt, eine Mannschaft benötigt also drei Siege, um die nächste Runde zu erreichen.

Das Team vom Oberwiesenfeld muss also gleich im ersten Viertelfinalspiel hellwach sein, um böse Überraschungen wie in der vergangenen Saison zu vermeiden. Damals verlor man das Viertelfinale gegen den ERC Ingolstadt. Grund genug, auf Revanche zu pochen, sollte der EHC auf die Schanzer treffen. Aber auch Viertelfinale gegen die anderen Teams würden genug sportliche Brisanz bieten.

Der EHC wartet nun schon seit 2018 auf die vierte Meisterschaft, nachdem man 2019 nur Vize-Meister wurde und 2020 in der Pole Position um den Pokal von Corona gestoppt wurde. Die Jagd nach dem vierten Stern kann also beginnen!

Hallo München verlost 3x2 Stehplatztickets für jedes Playoff-Heimspiel. Einsendeschluss ist der 7. April.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare