1. hallo-muenchen-de
  2. Gewinnspiele

Kommissar Kluftinger ermittelt in „Affenhitze“ ‒ Hallo München verlost Karten für die Lesung von Klüpfel & Kobr

Erstellt:

Von: Sabina Kläsener

Kommentare

Volker Klüpfel (li.) und Michael Kobr
Volker Klüpfel (li.) und Michael Kobr lesen Kluftinger. ©  Jens Öllermann

Klüpfel & Kobr bei ihrer Kluftinger-Lesung in der Muffathalle in München: Es geht um eine Tongrube, einen Urzeitaffen - und um einen toten Professor.

Spätsommer? Von wegen! Denn an diesem Abend herrscht „Affenhitze“. Das Erfolgsautoren-Duo Volker Klüpfel (li.) und Michael Kobr kommt mit dem aktuellen Kluftinger-Krimi zur Lesung in die Muffathalle.

„Zefix“, beschwert sich der Kommissar, denn in seinem neuen Fall muss er ermitteln, obwohl es eigentlich viel zu schwül ist, um vor die Tür zu gehen. Doch ihm bleibt nichts anderes übrig: Er muss in die Tongrube, in der Professor Brunner vor einiger Zeit das berühmte Skelett des Urzeitaffen „Udo“ ausgegraben hatte.

Doch nun ist es der Professor, der verscharrt unter einem Schaufelbagger gefunden wurde. Wie sich herausstellt, hatte der Wissenschaftler, der beweisen wollte, dass die Wiege der Menschheit im Allgäu liegt, viele Feinde.

Zwölf Bände umfasst die Reihe der Allgäuer Autoren mittlerweile. Seit 2009 wurden fünf Bände mit Herbert Knaup in der Hauptrolle verfilmt. Und aller guten Dinge sind bekanntlich drei, denn nun kommt es nach zwei Verschiebungen endlich zur unterhaltsamen Lesung, zwischen Grant und Augenzwinkern.

Klüpfel & Kobr mit Kluftinger-Lesung in der Muffathalle - Hallo München verlost Karten


Hallo München verlost 3x2 Karten. Viel Glück!

Teilnahmeschluss: 8. September.

Das Stichwort lautet Kluftinger (bitte in die erste Zeile des Gewinnspielformulars eintragen).

Hier können Sie am Gewinnspiel teilnehmen.

Auch interessant

Kommentare