Schöne Musikwelt

Taschenphilharmonie spielt Werke von Mahler und Piazzolla – Hallo verlost Tickets

+
Gustav Mahlers „Lied von der Erde“. Das Orchester der „Taschenphilharmonie“ unter der Leitung von Peter Stangel spielt das sechsteilige Werk.

Einfach himmlisch! Das Orchester der Taschenphilharmonie spielt bei ihrem Konzert Werke von Mahler und Piazzolla – Hallo verlost Tickets.

So schön, als wäre es nicht von dieser Welt: Gustav Mahlers „Lied von der Erde“. Das Orchester der „Taschenphilharmonie“ unter der Leitung von Peter Stangel spielt das sechsteilige Werk bei seinem Konzert in der Allerheiligen-Hofkirche – gemeinsam mit Musik des Tango-Erneuerers Astor Piazzolla.

Die beiden Stücke verbindet das gleiche Glück – und der gleiche, melancholische Schmerz. Mahlers Lied von der Erde besteht aus sechs Teilen und beginnt mit dem „Jammer der Erde“. Im dritten Teil, „Von der Jugend“ wird es fröhlicher, dem Teil „Von der Schönheit“ hat Mahler die Spielanweisung „Dolcissimo“ – Süßlich – gegeben. Und der sechste Satz, der „Abschied“ trägt die Spielanweisung „schwer“. So ist er nun einmal nach einem solchen Konzert.so

Abenteuer V: Mahler & Piazzolla

Sonntag, 12. Mai, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, Residenzstraße 1, U-Bahn: Odeonsplatz, Beginn: 18.30 Uhr, Karten zwischen 29 und 63 Euro unter Telefon 54 81 81 81

Verlosung

Hallo verlost 5x2 Karten. Teilnahmeschluss: 9. Mai.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wie klingt der Süden? – Erleben Sie Schmidbauer, Kälberer und Pollina live mit Hallo 
Wie klingt der Süden? – Erleben Sie Schmidbauer, Kälberer und Pollina live mit Hallo 
Wenn jetzt Sommer... Pohlmann gönnt dem Winter eine Pause
Wenn jetzt Sommer... Pohlmann gönnt dem Winter eine Pause
Erleben Sie die Revue „Glanz auf dem Vulkan“ mit Darstellern aus „Babylon Berlin“
Erleben Sie die Revue „Glanz auf dem Vulkan“ mit Darstellern aus „Babylon Berlin“
Atemberaubende Akrobatik auf der Eisfläche gibt es nur beim „Moscow Circus on Ice“
Atemberaubende Akrobatik auf der Eisfläche gibt es nur beim „Moscow Circus on Ice“

Kommentare