Aus Vier mach Fünf

Stimmungsvoll arrangiert: Erleben Sie das Rodin Quartett in der Residenz

+
Als Teil eines Kammermusik-Zyklus hart sich das Rodin Quartett für sein Konzert in der Residenz prominente Verstärkung gesucht.

Amerikanische Klänge: Das Rodin Quartett stimmt zusammen mit einem weiteren Solobratschisten prominente Werke von Dvorák und Mozart an – Hallo verlost Tickets

„Dvorák in Amerika“: Unter diesem Motto steht das Konzert des Rodin Quartetts. Als Teil eines Kammermusik-Zyklus haben sie sich prominente Verstärkung gesucht: Wen Xiao Zheng ist Solobratschist des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Gemeinsam mit dem Rodin Quartett zeigt er die Sonderstellung des Streichquintetts mit einer zweiten Viola.

Zur Geltung kommt diese Besonderheit beim Streichquintett von Antonin Dvorák, dem künstlerischen Ergebnis seiner Reise „in die Neue Welt“. Auf der Suche nach einer nationalen Musik wurde der Tscheche bewusst nach New York eingeladen. Mit seiner Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ traf er 1893 den Ton, den die Amerikaner sehnsüchtig erwartet hatten – und erklärten diese Sinfonie zur „amerikanischen“.

Neben Dvoráks stimmen die Musiker auch Stücke von Mozart und Haydn an. Letzterer komponierte Quartette, da er sich schwer tat, die fünfte Stimme zu finden – was Mozart genial gelang. sab

Rodin Quartett

Samstag, 23. Februar, Max-Joseph-Saal der Residenz, Residenzstraße 1, Beginn ist um 20 Uhr, Tickets zwischen 32,80 und 55,20 Euro unter der Telefonnummer 54 81 81 81

Verlosung

Hallo verlost 5x2 Tickets.
Teilnahmeschluss ist am 21. Februar. 

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewinnen Sie Tickets für das EHC-Heimspiel gegen Krefeld
Gewinnen Sie Tickets für das EHC-Heimspiel gegen Krefeld
Kaya Yanar gastiert im Krone – Hallo bringt Sie zur ausverkauften Vorstellung
Kaya Yanar gastiert im Krone – Hallo bringt Sie zur ausverkauften Vorstellung
Roncalli gastiert in München: Hallo bringt Sie zur Vorstellung auf den Leonrodplatz
Roncalli gastiert in München: Hallo bringt Sie zur Vorstellung auf den Leonrodplatz
Mit Hallo gratis zur Langen Nacht der Münchner Museen
Mit Hallo gratis zur Langen Nacht der Münchner Museen

Kommentare