Wenn sie tanzt...

„Noche Flamenca“ im Künstlerhaus – Hallo bringt Sie hin!

+
Montserrat Suarez erweckt das Feuer des Flamenco.

Ein feuriger Abend voller Leidenschaft, mitreißender Gitarrenklänge und natürlich: Flamenco. Hallo bringt seine Leser gratis ins Künstlerhaus – zu einer Nacht im Zeichen Andalusiens.

Wenn sie tanzt, lässt das niemanden kalt. Denn Montserrat Suarez spielt mit dem Feuer. Dem Feuer des Flamenco. 

Temperamentvoll und mitreißend. Doch damit nicht genug. Bei der „Noche Flamenca“ wird sie begleitet vom Tänzer und Sänger Mawi de Cádiz. Virtuos und elegant entfacht er das Feuer und die Leidenschaft Andalusiens.

Zum Flamenco gehört aber nicht nur der Tanz – sondern natürlich auch die Flamenco-Gitarre. Gespielt wird sie im Künstlerhaus von Diego Rocha aus Málaga. 

Seit er mit 16 Jahren die Flamenco-Gitarre für sich entdeckte, brennt er für den Stil – auf internationalen Bühnen hat er den Tanz und Gesang bereits musikalisch begleitet. so

Montserrat Suarez – Noche Flamenca

Donnerstag, 25. Juli, Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, U-Bahn: Karlsplatz/Stachus, Beginn: 19.30 Uhr, weitere Termine: 26. Juli, 6. September, Karten für 22 Euro sind unter Telefon 59 91 84 14 erhältlich

Verlosung

Hallo verlost 5x2 Karten.
Teilnahmeschluss ist am 23. Juli um 12 Uhr. 

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Eine große Auswahl weiterer kostenloser Gewinnspiele finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo verlost Tickets für „Dream & Fly“ in der Olympiahalle
Hallo verlost Tickets für „Dream & Fly“ in der Olympiahalle
Gewinnen Sie einen exotischen Kurzurlaub für 4 Personen
Gewinnen Sie einen exotischen Kurzurlaub für 4 Personen
Hallo verlost zwei Tickets für das Starkbierfest in Fürstenfeldbruck – mit dabei Chris Böttcher 
Hallo verlost zwei Tickets für das Starkbierfest in Fürstenfeldbruck – mit dabei Chris Böttcher 
Hallo lädt 200 Leser zu den Känguru-Chroniken ins Kino
Hallo lädt 200 Leser zu den Känguru-Chroniken ins Kino

Kommentare