Claras Träume

Von der Liebe zur Musik: Lassen Sie sich bei „Musicae“ verzaubern

+
Die Münchner Pianistin Anna Gourari spielt zusammen mit Yamei Yu und Tatjana Vassiljeva Werke des Komponisten-Paares Clara und Robert Schuhmann sowie dessen Bekannten Johannes Brahms. 

Musik ist Liebe, Leidenschaft und Verbindung: Um das zu feiern, bringt die neue Klassik-Konzertreihe „Musicae“ die Münchner Herzen zum Schmelzen

Musik ist Leidenschaft. Sie ist eine Brücke der Kulturen und sie ist Leben. Die Münchner Pianistin Anna Gourari ist sich dessen mehr als bewusst. Sie hat deshalb die neue Konzertreihe „Musicae“ ins Leben gerufen. Der Name ist dabei eine Mischung aus der lateinischen Mehrzahl von Musik und des italienischen „musica è“ – Musik ist.

Beim Konzert in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz zeigt sich: Musik ist auch Liebe. Die Musikerinnen Anna Gourari, Yamei Yu und Tatjana Vassiljeva spielen Werke des Komponisten-Paares Clara und Robert Schuhmann sowie dessen Bekannten Johannes Brahms. 

Dazu werden Briefe und Tagebucheinträge von Clara Schumann gelesen. Diese geben Einblick in die Gefühlswelt Schumanns, die geprägt war vom Traum der Unabhängigkeit und Gleichberechtigung. so

Robert – Clara – Johannes

Donnerstag, 7. Februar, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, Residenzstraße 1, U-Bahn: Odeonsplatz, Beginn: 20 Uhr, Karten zwischen 25 und 45 Euro unter Telefon 54 89 494

Verlosung

Hallo verlost 5x2 Karten.
Teilnahmeschluss ist am 4. Februar.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewinnen Sie mit Hallo Tickets für den EHC gegen Köln
Gewinnen Sie mit Hallo Tickets für den EHC gegen Köln
Körperkunst im wahrsten Sinn – Mit Hallo werden Sie selbst zur Leinwand
Körperkunst im wahrsten Sinn – Mit Hallo werden Sie selbst zur Leinwand
Chris de Burgh teilt seine Melodien-Schätze im Gasteig – Hallo Bringt Sie hin
Chris de Burgh teilt seine Melodien-Schätze im Gasteig – Hallo Bringt Sie hin
„Carl Carlton and The Songdogs“ rocken wieder gemeinsam 
„Carl Carlton and The Songdogs“ rocken wieder gemeinsam 

Kommentare