Schmetterlinge im Bauch – ein letztes Mal

Komödie im Bayerischen Hof: Hallo verlost Karten für „Noch einmal verliebt“

+
Nicht ganz wie bei „Mann mit Hund sucht Frau mit Herz“ - aber so ähnlich.

Verliebt mit über 70: Das neue Stück in der Komödie ist eine Hommage an das Leben und Sie können dabei sein

Wo trifft man die Liebe? Wenn es nach dem neuen Stück „Noch einmal verliebt“ geht, auf dem Hunde­spielplatz. Zwar ist es bei Ralph nicht wie im Film –„Mann mit Hund sucht Frau mit Herz“ – aber als er Carol sieht, gibt er sich als Hundebesitzer aus. Die ist mit ihrem heiß geliebten Chihuahua-Mischlingshund Tarzan unterwegs, als Ralph sie anspricht. Und der redet gern, macht Komplimente und Scherze – letztere stoßen bei Carol auf wenig Begeisterung. 

Als Krönung wacht Ralphs Schwester Rose über ihn und seine Damenbekanntschaften, die sie nicht mag. Auf bezaubernde Art und mit viel Tiefe wird die Liebesgeschichte zwischen zwei Junggebliebenen über 70-Jährigen erzählt. Christian Wolff und Gila von Weitershausen schlüpfen in die Hauptrollen. Das i-Tüpfelchen sind die Szenen von Bariton Niklas Clarin, der den jungen Ralph spielt.sab

Premiere: Noch einmal verliebt Mittwoch, 27. Februar, Komödie im Bayerischen Hof, Promenadeplatz 6, Beginn: 19.30 Uhr, Spielzeiten: bis 7. April Montag bis Samstag (19.30 Uhr) und sonntags (18 Uhr), außer am 18. und 19. März., Karten ab 27,50 Euro unter 29 16 16 33

Verlosung

Hallo München verlost 5x2 Karten für Freitag, 1. März. Einsendeschluss: 27. Februar. Stichwort: Verliebt

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie

Kommentare