Theater für alle!

Hochaktuell und polarisierend: Erleben Sie die Uraufführung von „Echokammer“

+
In dem Stück „Echokammer“ zeigt Regisseur Andreas Berner zeigt den Alltag in einem Pflegeheim für Demenzkranke.

Brennpunkt Pflege: Viele Leute sehen weg, so lange sie nicht davon betroffen sind – Doch das neue Stück „Echokammer“ des Heldentheaters will die Welt verändern

Wie ist es, dement zu sein? Wie lebt man in einem Pflegeheim? Diesen Fragen geht das Stück „Echokammer“ auf den Grund. Regisseur Andreas Berner zeigt den Alltag in einem Pflegeheim für Demenzkranke, das vom Pflegekraftmangel betroffen ist. 

„Brav im Aufenthaltsraum Kuchen essen“, fordert der überforderte Pfleger – doch die vier Hauptfiguren haben andere Pläne. Sie beginnen über Echokammern, Digitalisierung, Klimawandel oder die Wohlstandsgesellschaft zu diskutieren.

Das Münchner Heldentheater greift mit seiner neuen Inszenierung ein hochaktuelles Thema auf und zeigt die Entwicklungsmöglichkeiten der Gesellschaft. Ein Theaterabend, der nachdenklich macht und dem Publikum neue Perspektiven bietet. so

Uraufführung: Echokammer

Donnerstag, 21. Februar, Einstein Kultur, Einsteinstraße 42, U-Bahn: Max-Weber-Platz, Beginn: 20 Uhr, weitere Termine: 22., 23., 27., 28. Feburar, Karten für 18 Euro können per E-Mail reserviert werden unter: muenchner.heldentheater@gmx.de

Verlosung

Hallo München verlost 5x2 Karten.
Teilnahmeschluss ist am 19. Februar. 

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie

Kommentare