Volkstanzend den Fasching feiern

Mit Hallo gratis zum Tanzvergnügen auf der Münchner Redoute

+
Bei einem klassischen Kostümball darf natürlich eins nicht fehlen: die Tanzkarte.

Festliche Gewänder, eine facettenreiche musikalische Untermalung... Der Münchner Kreis für Volksmusik, Lied und Tanz lädt zu klassischen Kostümball in das Alte Rathaus

Walzer, Cha Cha Cha, Tango und Münchner Francais werden bei der Münchner Redoute getanzt. Der Münchner Kreis für Volksmusik, Lied und Tanz lädt gleich zwei Mal zum Tanzvergnügen ein. Nicht nur Profis sind willkommen – unter der Anleitung von Peter Hoffmann und Katharina Mayer kann gefeiert und getanzt werden.

Für die Pausen zwischendurch wartet eine festlich gedeckte Tafel mit leckeren Speisen. Wem es auf der Tanzfläche zu heiß wird, kann sich an der Bar eine Erfrischung holen. Unter der Leitung von Thomas Hellhake am 23. Februar und Karl Edelmann am Rosenmontag sorgt das Erste Münchner Salonorchester für die musikalische Untermalung.

Bei einem klassischen Kostümball darf natürlich eins nicht fehlen: die Tanzkarte. So kann jeder sich eintragen, welchen Tanz er gerne mit jemanden genießen möchte. Jeder kann mitmachen – auch ohne Tanzpartner!

Münchner Redoute

Samstag, 23. Februar, und Montag, 4. März, Alter Rathaussaal, Marienplatz 15, Beginn ist um 19.30 Uhr, Karten für 33, ermäßigt 18 Euro gibt es unter 98 79 80 oder an der Abendkasse

Verlosung

Hallo München verlost 5x2 Karten für Samstag, 23. Februar.
Teilnahmeschluss ist am 20. Februar.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie

Kommentare