Der Klang der neuen Welt

Familienausflug: Gewinnen Sie Tickets für „Timmy und die Musik in Europa“

+
Andreas Haas erzählt mit dem Kammerensemble des Freien Landesorchesters Bayern die halbszenische Musikgeschichte „Timmy und die Musik in Amerika“.

Geschichtsunterricht in den Ferien? Anders, als man vielleicht denken würde, kann das Spaß machen: In „Timmy und die Musik in Europa“ im Gasteig können Kinder amerikanische Musikgeschichte erleben.

Warum nennt man Amerika eigentliche die „neue Welt“? Und wie ist Amerika überhaupt entstanden? Um diese Fragen zu beantworten, reist der musikbegeisterte Timmy nach Amerika. 

Er begegnet Piraten und lernt die traditionelle Musik der Indianer kennen. Außerdem erfährt er, wie sich die klassische Musik der Weißen mit den rhythmischen Klängen der Schwarzen vereint. 

Andreas Haas erzählt mit dem Kammerensemble des Freien Landesorchesters Bayern die halbszenische Musikgeschichte „Timmy und die Musik in Amerika“. Auf unterhaltsame und zeitgemäße Weise wird den Kindern so die amerikanische Musikgeschichte vermittelt. Mit dabei sind Lieder von Komponisten wie Antonin Dvorak, Scott Joplin und George Gershwin. 

Es ist bereits die sechste Episode mit Timmy, der schon die europäische Musik sowie die Oper entdeckte. tfp

Timmy und die Musik in Amerika 

Sonntag, 5. Mai, Kleiner Konzertsaal im Gasteig, Rosenheimer Straße 5, S-Bahn: Rosenheimerplatz, Beginn ist um 12.30 Uhr, Tickets für 16,50 Euro unter der Telefonnummer 54 81 81 81

Verlosung 

Hallo verlost 5x4 Karten.
Teilnahmeschluss ist am 28. April.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie

Kommentare