Musik, die alles vergessen lässt

Erleben Sie die Klassische Philharmonie Bonn in der Residenz

+
Neben dem Klavierkonzert Nr. 5 in Es-Dur darf das Publikum auch den Klängen von Beethovens Symphonie Nr. 3 in Es-Dur lauschen.

Wer liebt sie nicht, die Klavierklänge von Beethoven? Die Klassische Philharmonie Bonn verzaubert mit ihnen jetzt im Herkulessaal der Residenz.

Das Licht geht aus, im Saal wird es still und die ersten Klänge von Beethovens Klavierkonzert erklingen. Unter der Leitung von Heribert Beissel läutet die Klassische Philharmonie Bonn das Beethoven-Jubiläumsjahr ein. 

Dazu hat sich das Orchester zwei Stücke von Beethoven rausgesucht. Neben dem Klavierkonzert Nr. 5 in Es-Dur, gespielt vom Pianisten Togrul Hüseynu, darf das Publikum auch den Klängen von Beethovens Symphonie Nr. 3 in Es-Dur lauschen.

Wer selbst Musiker ist, kennt das Gefühl, sich während des Spielens in einer anderen Welt zu verlieren und alles um sich herum zu vergessen. Die Klassische Philharmonie Bonn schafft es, dass auch Nichtmusiker dieses Gefühl haben können. ll

Klassische Philharmonie Bonn

Mittwoch, 9. Oktober, Herkulessaal der Residenz, Residenzstraße 1, Beginn ist um 20 Uhr, Karten zwischen 26 und 58,50 Euro unter der Telefonnummer 54 81 81 81

Verlosung

Hallo verlost 5x2 Tickets.
Teilnahmeschluss ist am 7. Oktober. 

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Eine große Auswahl weiterer kostenloser Gewinnspiele finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewinnen Sie Tickets für das EHC-Heimspiel gegen Krefeld
Gewinnen Sie Tickets für das EHC-Heimspiel gegen Krefeld
Kaya Yanar gastiert im Krone – Hallo bringt Sie zur ausverkauften Vorstellung
Kaya Yanar gastiert im Krone – Hallo bringt Sie zur ausverkauften Vorstellung
Roncalli gastiert in München: Hallo bringt Sie zur Vorstellung auf den Leonrodplatz
Roncalli gastiert in München: Hallo bringt Sie zur Vorstellung auf den Leonrodplatz
Mit Hallo gratis zur Langen Nacht der Münchner Museen
Mit Hallo gratis zur Langen Nacht der Münchner Museen

Kommentare