Geküsst vom Traumprinzen

Erleben Sie „Dornröschen“ als Musical im Deutschen Theater

+
Die Geschichte von „Dornröschen“ von den Gebrüder Grimm – sie ist einfach märchenhaft!

Sie sticht sich an einer Spindel und fällt in einen jahrelangen tiefen Schlaf... „Dornröschen“ verspricht märchenhafte Musical-Unterhaltung für die ganze Familie.

Wachgeküsst! Nach hundertjährigem Träumen kommt eines Tages der Traumprinz und küsst die Prinzessin aus ihrem tiefen Schlaf. Der Hofstaat erwacht sprichwörtlich zum Leben, Prinz und Prinzessin können die Traumhochzeit feiern!

Die Geschichte von „Dornröschen“ von den Gebrüder Grimm – sie ist einfach märchenhaft! Und umso schöner ist sie als Musical. Mitreißende Melodien und starke Schauspieler machen das Stück von Autor Wolfgang Adenberg und Komponist Marian Lux im Deutschen Theater zum Sommermärchen für die ganze Familie. so

Dornröschen – Das Musical

Samstag, 17. August, Deutsches Theater, Schwanthalerstraße 13, U-Bahn: Karlsplatz/Stachus, weitere Termine: 18. August, 16 Uhr, 21. und 22. August, jeweils 19.30 Uhr, Karten zwischen 20,50 und 50,70 Euro unter Telefon 54 81 81 81

Verlosung

Hallo München verlost 5x3 Karten für den 18. August (16 Uhr).
Teilnahmeschluss ist am 14. August.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Eine große Auswahl weiterer kostenloser Gewinnspiele finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wie klingt der Süden? – Erleben Sie Schmidbauer, Kälberer und Pollina live mit Hallo 
Wie klingt der Süden? – Erleben Sie Schmidbauer, Kälberer und Pollina live mit Hallo 
Wenn jetzt Sommer... Pohlmann gönnt dem Winter eine Pause
Wenn jetzt Sommer... Pohlmann gönnt dem Winter eine Pause
Erleben Sie die Revue „Glanz auf dem Vulkan“ mit Darstellern aus „Babylon Berlin“
Erleben Sie die Revue „Glanz auf dem Vulkan“ mit Darstellern aus „Babylon Berlin“
Atemberaubende Akrobatik auf der Eisfläche gibt es nur beim „Moscow Circus on Ice“
Atemberaubende Akrobatik auf der Eisfläche gibt es nur beim „Moscow Circus on Ice“

Kommentare