Elton John – „Farewell Yellow Brick Road“ - Tour

Elton John: Abschied mit Ansage – Hallo verlost Karten

+

„Rocket Man“ oder „Candle in the Wind“: Elton John hat zweifelsfrei Welthits geschrieben. Jetzt kommt er ein letztes Mal nach München. Hallo verlost Karten für die ausverkaufte Show von Elton John.

Niemand hat die Geschichte des Pops so geprägt wie er – ­Elton John ist der Star ganzer Generationen. Mit Songs wie „Rocket Man“ oder „Candle in the Wind“ schaffte er es, sich in das kollektive Gedächtnis der Menschen einzubrennen.

Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist der Weltstar im Tourgeschäft tätig. Nun hat er angekündigt, mit seiner dreijährigen Abschiedstournee seiner Karriere ein spektakuläres Ende zu setzen: Insgesamt spielt er mehr als 300 Konzerte auf allen Kontinenten. Der 72-jährige Kult-Entertainer kann auf eine unvergleichliche Karriere zurückblicken, doch jetzt möchte er sich auf die Erziehung seiner Kinder konzentrieren.

Für Fans von Elton John ist es die ultimative Möglichkeit den Aunahmekünstler live zu erleben. Seine letzte Show in München ist restlos ausverkauft. Für Hallo-Leser gibt es aber noch eine exklusive Chance, heißbegehrte Tickets zu ergattern. Wer also das musikalisch und visuell beeindruckende Bühnenprogramm erleben will, sollte unbedingt bei unserem Gewinnspiel mitmachen!

Elton John – „Farewell Yellow Brick Road“ - Tour

Freitag, 5. Juli, Olympiahalle, Spiridon-Louis-Ring 21, Beginn ist um 19 Uhr, das Konzert ist ausverkauft

Gewinnspiel

Hallo München verlost 5x2 Karten. Teilnahmeschluss: 10. Juni. 

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Lesen Sie hier die News aus Münchens Vierteln

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Jeanette Biedermann
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie

Kommentare