„Die Familie ist dabei“

Christina Stürmer gastiert mit neuem Album in der Tonhalle – Hallo bringt Sie hin!

+
Auf ihrer neuen Tour hat Christina Stürmer ein brandneues Album und ihre Familie im Gepäck.

Eine Österreicherin begeistert München: Christina Stürmer geht auf Tour und gibt ein Konzert in der Tonhalle. Im Gepäck hat sie ein sehr persönliches Album. Hallo verlost Tickets.

„Überall zu Hause“ ist Christina Stürmer mit ihrem neuen Album. Jetzt kommt die gebürtige Österreicherin nach München und begeistert ihre Fans mit frischer Musik. Was ihre Tochter währenddessen macht und was München mit ihrer Heimat verbindet, erzählt sie im Hallo-Interview. von Tim Pohl

Sie nehmen Ihre Tochter mit auf Tour. Eine Herausforderung für Sie?
Ich bin tiefenentspannt. Letztes Mal musste ich sie während der Tour stillen, jetzt ist sie älter und es wird einfacher. Außerdem sind Oma und Opa dabei, die kümmern sich um sie. Das Problem haben wir dann also danach, es heißt ja bei Oma und Opa darf man mehr machen als bei den Eltern.

Ihre Kleine – Ihr größter Fan?
Da wir das Album komplett zu Hause geschrieben haben, hat sie die Songs immer mitgehört und kann sie jetzt auswendig – zumindest so gut, wie man eben mit zweieinhalb Jahren schon singen kann.

„Die Mutterrolle hat natürlich Einfluss“

Hat die Mutterrolle das Album stark geprägt?
Das Album dreht sich eher um die letzten 16 Jahre. Nach „Starmania“ ging alles viel zu schnell und ich konnte die Zeit nicht immer genießen. Ich möchte mit den Songs ausdrücken, dass man im Moment leben sollte. Die Mutterrolle hat natürlich auch einen Einfluss. Da geht es aber mehr darum, in was für eine Welt man ein kleines Kind setzen möchte.

Haben Sie damals mit der Teilnahme an der Castingshow „Starmania“ erwartet, dass sich die inzwischen 16-jährige Karriere entwickelt?
Als ich mich bei „Starmania“ beworben habe, war ich gerade mitten in einer Lehre in einem Buchhandel. Eine Kollegin hat mich darauf aufmerksam gemacht und ich wusste gar nicht, was auf mich zukommt. Ich dachte, dass ich nach der Sendung einfach wieder in den Buchladen gehe. Der Plan war, dann später Kindergartenpädagogin zu werden. Musik war nur das Hobby. Auch nach dem ersten Album konnte ich immer noch nicht so wirklich realisieren, was da eigentlich passiert.

Sie stehen mit ihrem Freund gemeinsam auf der Bühne. Können sie Berufliches und Privates gut trennen?
Wir haben kein Problem damit, dass wir uns zu oft sehen. Wenn wir dann zusammen Lieder schreiben, führen wir eine Beziehung mit Respekt. Das heißt, wenn einer von uns findet, dass eine Idee scheiße ist, dann wird das auch gesagt, ohne dass der andere das persönlich nimmt. Wichtig ist Reden, Respekt und Achtung.

„Heimat ist für mich nicht der Ort, sondern die Menschen“

„Überall zu Hause“ heißt ihr Album- Sind Sie auch in München zu Hause?
Auf Tour bin ich tatsächlich überall zu Hause. Fast meine ganze Familie ist dabei – Heimat ist für mich nicht der Ort, sondern die Menschen, die bei mir sind. Mit München verbinde ich die „Sportfreunde Stiller“, mit denen hat bei Starmania alles angefangen. Die Menschen in München haben eine ähnliche Grundmentalität wie die Österreicher: Als Österreicher fühlt man sich in Bayern sehr wohl.

Früher kannte man Sie als „Rock-Röhre“, das neue Album ist da schon viel ruhiger. War das eine bewusste Entscheidung oder ist das einfach so passiert?
Ich glaube das war beides. Während der Schwangerschaft habe ich viel „One Republic“ gehört. Die sind ja auch sehr poppig geworden und ich wollte das einfach mal ausprobieren. Jetzt, wo wir auf der Bühne stehen, merke ich aber wieder, wie toll Gitarren sind, deswegen kann es gut sein, dass mein nächstes Album wieder rockiger wird. Aber meine Fans sollten sich nicht wundern, wenn ich ein paar Jahren mal ein Jazz-Album mache. Vielleicht bekomme ich da ja auch Lust drauf.

Freuen Sie sich auf die kommende Tour?

Ich freue mich sehr auf die neue Tour! Wir proben momentan die Feinheiten und die neuen Nummern. Ich glaube wir haben etwas richtig Schönes im Gepäck.

Christina Stürmer

Dienstag, 14. Mai, Tonhalle, Atelierstraße 24, S-Bahn: Ostbahnhof, Beginn: 20.30 Uhr, Karten für 46,15 unter Telefon 54 81 81 81

Verlosung

Hallo München verlost 10x2 Karten.
Teilnahmeschluss ist am 05. Mai.

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie
Mit Hallo zu Max Raabe in die Philharmonie
Die Red Bulls zum Wunder schreien: Hallo bringt Sie zur CHL
Die Red Bulls zum Wunder schreien: Hallo bringt Sie zur CHL
Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Mit Hallo zum Musical über Freddie Mercury
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!
Gratis zum FC Bayern in die Champions League!

Kommentare