1. hallo-muenchen-de
  2. Gewinnspiele

Atze hautnah!

Erstellt:

Kommentare

null

Lach-Alarm in Schwabing: Der Ruhrpottler gastiert auf Kleinkunstbühnen – Hallo verlost Tickets.

Atze Schröder ist Kult: Der Ruhrpottler mit Lockenkopf und Porno-Brille kommt nach Schwabing und feiert München-Premiere mit „Hautnah“. So nah können die Münchner Atze nämlich erleben, denn er tritt im Lustspielhaus und Vereinsheim auf, also in kleinem Rahmen. Jetzt wird es gemütlich! Nach seinen grandiosen Programmen „Atze im Wunderland“, „Mutterschutz“, „Schmerzfrei“ und „Richtig fremdgehen“, mit denen er riesige Hallen gefüllt hat, kehrt er jetzt zu seinen Wurzeln zurück – ganz nah an sein Publikum. Mit den Themen, die ihn bewegen. Anarchistisch, schonungslos und mit vollem Risiko – Atze eben.

Mit seinem letzten Programm „Fremdgehen“ hat er den Nerv der Zeit getroffen, denn es war eines der erfolgreichsten. Kein Wunder, wenn Atze über Dessous plaudert: „Ich nenne es mal Funktionswäsche. Die meistverkaufte ist übrigens Größe 34 – welche Frau hat denn 34? So’n Schlüpper bekommen die meisten ja nicht mal über’n Oberarm.“ Falls die Männer aber die richtige Größe ergattert haben, geht es los: „Jetzt muss man aufpassen: Mutti ist begeistert. Jetzt bekommt sie Dampf auf’m Kessel. Und wer das Spiel anpfeift, muss jetzt auch ins Tor schießen.“ Aber das hat ja noch nichts mit Fremdgehen zu tun. Denn auch dafür hat Atze Tipps parat: „Wenn Mädels nach Hamburg fahren und im Nespresso-Shop stehen, kommt Georg rein. Vorne bestellst du ’ne Stange feine Milde. Er flüstert dir auf Italienisch ins Ohr... – aber ihr würdet ja alle nein sagen“, sagt er und lacht. Und erinnert sich an Oma und Opa: „Die alten Leute sagen doch immer: Du bereust nicht, was du getan hast, sondern was du nicht getan hast! Georg nimmt dich an die Hand...“ Und vielleicht tut das auch Atze auf seiner Clubtour – hautnah! in

München-Premiere: Atze Schröder
Montag, 12. Dezember,
Lustspielhaus, Occamstraße 8,
U-Bahn: Münchner Freiheit,
Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 18 Uhr,
weitere Termine: 13. und 14. Dezember im Vereinsheim (Beginn: 19.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr), Tickets für 28 Euro unter der Telefonnummer 34 49 74

Verlosung

Hallo München verlost 5x2 Karten für Mittwoch, 14. Dezember, im Vereinsheim. Einsendeschluss: 29. September.

Auch interessant

Kommentare